Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Ibiza Light Festival

Lichtdurchflutete Nächte in vier Welterbestädten

none

Wo das Licht im Mittelpunkt steht


Die Welterbestädte Salamanca, Toledo, Ibiza-Stadt und Ávila feiern in ihrer jeweiligen Altstadt Festivals für visuelle Kunst sowie Licht- und Tonshows. Zu diesem Anlass verwandeln sich die berühmtesten Monumente in riesige Leinwände dieser Lichtkreationen, und tausende Menschen finden sich auf den Plätzen ein, um sich an diesen lichterfüllten Nächten voller Zauber zu erfreuen. Alle Shows sind kostenlos.

Salamanca, Festival des Lichts und der Avantgarde

Dieses Festival findet im Juni in Salamanca statt und erfüllt die Stadt mit Lichtshows, die auf dem Plaza Mayor, an der Neuen Kathedrale, der Universität oder der Klosterkirche San Esteban zu sehen sind. Während des Festivals stehen zudem andere Aktivitäten und kulturelle Vorführungen rund um das Licht auf dem Programm.Die Altstadt von Salamanca und ihre Monumente, wie die Kathedralen und der Universität, von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt bei Sonnenuntergang versteht man bald, warum Salamanca auch „die goldene Stadt“ genannt wird. Denn zu dieser Tageszeit erstrahlen ihre Monumente in einem goldenen Licht.

Festival Licht und Avantgarde, Salamanca

Toledo, das Licht und El Greco

Die Monumente Toledos werden mindestens ein Wochenende im Jahr mit Werken von El Greco angestrahlt. Meist im Juli oder September werden dann u. a. die Kathedrale, das Rojas-Theater und der Paseo del Mirador mit Licht- und Klangshows belebt, die dem Werk El Grecos gewidmet sind. Toledo ist als Stadt der drei Kulturen bekannt, und an ihren Monumenten lässt sich erkennen, dass hier Christen, Juden und Araber jahrhundertelang friedlich nebeneinander gelebt haben.  Ihre Altstadt wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt und lässt sich gut zu Fuß erkunden. Empfehlenswert sind u. a. das Santa Cruz-Museum, das Greco-Museum und die Kathedrale.

Festival Lux Greco in Toledo

Ibiza Light Festival

An einem Wochenende im Oktober wird das alte Stadtviertel am Hafen von Ibiza-Stadt von Bühnenkunst und Licht erheitert. Die meisten Werke der teilnehmenden Künstler sind auf den Straßen des Viertels La Marina zu sehen, darunter Lichtprojektionen auf Gebäuden und Performances.Die Kultur und Biodiversität der Insel Ibiza wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Den Grund erforschen Sie am besten selbst im Stadtviertel Dalt Vila von Ibiza-Stadt. Die Biodiversität der Insel wird vor allem in ihrem Meeresökosystem deutlich, das für seine Neptungräser-Weiden bekannt ist.

Ibiza Light Festival

Ilumina Ávila

Die historische Rathausfassade auf dem Platz Mercado Chico, die Kirchen La Santa und San Pedro oder das Alcázar-Tor sind einige der Schauplätze, an denen das Lichtfestival „Ilumina Ávila“ in der Vergangenheit stattgefunden hat. Bei der Videomapping-Show werden alljährlich Ende August die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Licht und Projektionen auf die wichtigsten Monumente gezaubert. Ávila liegt im Schutz der Gebirgskette Sierra de Gredos und wurde von der UNESCO zur Welterbestadt ernannt. Ihre Stadtmauer, Paläste und Kirchen der Renaissance sind nur einige Identitätsmerkmale der Geburtsstadt der heiligen Teresa. Dazu kommen Köstlichkeiten der örtlichen Küche wie das berühmte Rindersteak und das ebenso bekannte wie süße Eigelbkonfekt „Yemas de Santa Teresa“.  

Rathausfassade, Mercado Chico