Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Basilika El Pilar in Zaragoza (Aragonien)

Zaragoza

Eine großartige Stadt, in der es viel zu entdecken gibt

Zaragoza

Sie gehört zu den größten Städten Spaniens und ist an ihrer eindrucksvollen Basilika El Pilar zu erkennen, deren Hochfest immer im Oktober gefeiert wird.

Wer sie besucht hat, weiß, was eine Tapas-Tour durch das Viertel El Tubo bedeutet, und hat einzigartige Orte wie einen maurischen Palast, ein römisches Forum, ultramoderne Brücken oder ein Museum zu Ehren des Meisters der spanischen Malerei, Francisco de Goya, kennengelernt.

Orte voller Leben

Große Plätze, weite Fußgängerzonen im Zentrum, ein bekanntes Kneipenviertel, ein riesiger Stadtgarten, kilometerlange Fahrradwege … In Zaragoza fühlt man sich schnell wohl.Die Stadt dreht sich rund um den weitläufigen Platz El Pilar, auf dem auch die wichtigsten Feiern stattfinden. Das Viertel El Tubo, die Tapas-Zone par excellence, liegt nur 15 Minuten von diesem berühmten Platz entfernt. Außerdem erwarten Sie in diesem Viertel zahlreiche Fußgängerzonen mit unzähligen Geschäften, allen voran die Fußgängerzone Calle Alfonso I, die nahe gelegene Calle Don Jaime und die Avenida del Coso.Zaragoza liegt an einem der wichtigsten Flüsse Spaniens, dem Ebro. Das Flussufer lässt sich teilweise mit dem Fahrrad von der Altstadt bis zum Städtischen Park des Wassers Luis Buñuel befahren. Unterwegs kann man die unterschiedlichen Brücken entdecken: von der historischen Steinbrücke bis hin zum modernen Brücken-Pavillon, der zur Weltausstellung von 2008 entworfen wurde. Im Park selbst können Sie eines der größten Flussaquarien Europas besichtigen.

Und eine Stadt voller Baudenkmäler

Die Basilika Nuestra Señora del Pilar ist das große Monument Zaragozas. Sie ist eines der Wahrzeichen und zusammen mit der nahe gelegenen Seo eine der beiden Kathedralen der Stadt. Neben einem Besuch der beiden Kirchen lohnt sich der Aufstieg zum Aussichtspunkt der Basilika, um die Stadt von oben zu betrachten. Die Seo und die Kirche San Pablo gehören zur Mudejar-Kunst Aragoniens, die zum Welterbe erklärt wurde.Ein weiteres Muss ist der Besuch des Aljafería-Palasts. Ungeachtet ihres militärisch und unarabisch anmutenden Äußeren, birgt er im Inneren eine Moschee, einen Orangenhof und klare Zeichen der Mudejar-Architektur.Zaragoza bietet zwei hochinteressante Kulturrouten an. Die erste folgt den Spuren des Malers Francisco de Goya in der Stadt. Die zweite erkundet die römische Vergangenheit Zaragozas u. a. mit Besuchen des Museums des Forums und des Museums des Theaters Caesaraugusta.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Freizeittipps

Weitere Vorschläge für Ihre Reise


Praktische Informationen

Anreise – Informationen zu Verkehrsmitteln


Wählen Sie das Verkehrsmittel aus, um zu sehen, wie Sie anreisen und sich vor Ort fortbewegen können.

Anreise nach Flugzeug

  • Direktflüge nach Mailand-Bergamo (Italien), London-Stansted (Vereinigtes Königreich), Cluj-Napoca und Bukarest (Rumänien), Brüssel-Charleroi (Belgien), Wien (Österreich), Marrakesch (Marokko) und Paris-Beauvais (Frankreich).

  • Der Flughafen Zaragoza liegt 10 Kilometer von der Stadt entfernt

  • und ist über die Stadtbuslinie 501 sowie per Taxi erreichbar.

  • Dauer der Busfahrt ins Stadtzentrum: 45 Minuten.

  • Dauer der Autofahrt ins Stadtzentrum: Ca. 20 Minuten über die Landstraße N-125 und die Schnellstraße A-2.

  • Mehr Info

Anreise nach Zug

  • Verbindung mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Barcelona (ca. 1,5 Std.), Granada (ca. 4 Std. und 20 Min.), Madrid (ca. 1 Std. und 20 Min.), Huesca (ca. 45 Min.), Málaga (ca. 4 Std. und 10 Min.) oder Sevilla (ca. 3 Std. und 40 Min.).

  • Wenn Sie mit dem Zug anreisen, fahren Sie in den Bahnhof Intermodal Zaragoza Delicias (in der Stadtmitte) ein.

  • Am Ausgang des Bahnhofs steht Ihnen ein Taxiservice sowie

  • die Buslinien 51, Ci1, Ci2 und 34 zur Verfügung.

  • Fahrkarten kaufen.

Anreise nach Bus

  • Wenn Sie mit dem Fernbus anreisen, fahren Sie in den Busbahnhof Intermodal Zaragoza Delicias (in der Stadtmitte) ein.

  • Hier stehen Ihnen die Buslinien 51, Ci1, Ci2 und 34 zur Verfügung. Die restlichen Buslinien halten am Centro Cívico Delicias, neben dem Nahverkehrsbahnhof.

Anreise Auto

  • Von Madrid aus über die Autobahn A-2.

  • Von Barcelona aus über die Autobahn AP-2 oder A-2.

  • Ab Bilbao über die Autobahn AP-68.

Verkehrsmittel in Bus

  • Die meisten Linien fahren regelmäßig zwischen 6:30 und 22:00 Uhr. Weitere Informationen zu den Linien, Fahrplänen und Preisen. 

  • Freitags und am Vorabend der Feiertage verkehren insgesamt sieben Nachtbusse von 1:00 bis 6:00 Uhr.

  • Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Sightseeing-Bussen: am Tag, in der Nacht, den Megabús oder den Sightseeing-Bus für Gruppen.

Verkehrsmittel in U-Bahn/Straßenbahn

  • Es gibt eine Straßenbahnlinie, die die Stadt durchquert,

  • und regelmäßig von 6:00 bis 00:00 Uhr fährt.

  • Mehr Info

Verkehrsmittel in Andere Verkehrsmittel

  • Mittels Taxi oder Taxi-Pooling. Die Taxis sind weiß und tragen das Stadtwappen auf einer Seite. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Taxis und Taxiständen. Des Weiteren hilft Ihnen eine offizielle App dabei, ein freies Taxi in der Nähe zu finden.

  • Mit dem Fahrrad über das Netz von Radwegen und befahrbaren Straßen. Sie können ein 3-Tages-Abo erwerben.

Praktische Informationen

  • Mit der Touristenkarte Zaragoza Family erhalten Sie Ermäßigungen in verschiedenen Geschäften, im Wasser- und im Vergnügungspark, mit dem Chocopass können Sie in fünf Geschäften verschiedene Schokoladenspezialitäten kosten.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Festivals, Sport ...


Sehen Sie einige der wichtigsten Events ein, an denen Sie an Ihrem Reiseziel teilnehmen können.

Mehr anzeigen