Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kirche San Pablo in Zaragoza

Zaragoza

Das wertvollste Beispiel des Mudéjar-Stils in Zaragoza  

DDie Kirche wurde am Ort der ehemaligen romanischen Wallfahrtskapelle San Blas errichtet. Sie hatte ursprünglich ein einziges Kirchenschiff, Kapellen zwischen den Strebepfeilern und ein polygonales, fünfseitiges Kopfende. Der Innenraum wird von Kreuzrippen- und Spitzbogengewölben bedeckt. Im 15. Jahrhundert wurden zwei Seitenschiffe und im 16., 17. und 18. Jahrhundert die Kapellen hinzugefügt. Besonders hervorzuheben ist der wunderbare Kirchturm aus Ziegelstein mit achteckigem Innen- und Außengrundriss. Auch die gotische Nordfassade und der Hochaltar aus vergoldetem, polychromem Holz mit dem Bildnis des hl. Paulus des Renaissance-Bildhauers Damián Forment aus dem Jahr 1515 sind erwähnenswert. Die Kirche gehört zum von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Ensemble von Bauwerken im Mudéjar-Stil in Aragón.

Kirche San Pablo in Zaragoza


Calle San Pablo, 42

Zaragoza  (Aragonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe