Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Visum und Reisepass

Visum und Reisepass. Was ist zu beachten?

none

Möchten Sie wissen, ob Sie für Ihr Herkunftsland ein Visum für die Einreise nach Spanien brauchen, welche Arten von Visa es je nach Aufenthaltsdauer gibt und wie man sie beantragt? Hier finden Sie alle Antworten auf diese Fragen.

  • Visumsanforderungen und Einreisebedingungen

    Ein Reisepass oder ein Ausweis ist immer erforderlich. Er muss noch drei Monate nach dem beabsichtigten Datum der Ausreise aus dem Schengenraum gültig sein und darf maximal 10 Jahre vor dem Einreisedatum ausgestellt worden sein. Bürger der Europäischen Union, Islands, Liechtensteins, Norwegens und der Schweiz können mit ihrem nationalen Personalausweis oder einem gültigen Reisepass nach Spanien einreisen (unbegleitete Minderjährige, die mit einem Personalausweis reisen, benötigen die Erlaubnis ihrer Eltern).

    Touristen aus bestimmten Ländern benötigen ein gültiges Visum für ihren Aufenthalt. Ein Visum ist nicht erforderlich, wenn der Reisende im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis oder eines von einem Schengen-Staat ausgestellten Visums für einen Langzeitaufenthalt ist.

    Außerdem können die Einreisebehörden einen Beleg für den Reiseanlass wie die Buchungsunterlagen bei einer Pauschalreise, eine Hotelreservierung oder ein Einladungsschreiben verlangen.

    In jedem Fall müssen Touristen nachweisen können, dass sie über die finanziellen Mittel für den geplanten Aufenthalt in Spanien und die Rückreise oder den Transfer in ein anderes Land verfügt.  

    Die maximale Aufenthaltsdauer für Touristen in Spanien beträgt 90 Tage.

    Weitere Informationen und Ausnahmen finden Sie unter Website des Innenministeriums

    Da sich diese Sondervorschriften ändern können, sollten Sie sich vor der Abreise mit einem spanischen Konsulat oder der Botschaft in Verbindung setzen, um dort die genauen Bedingungen zu erfragen.

  • Visumsarten und ihre Beantragung

    Visa für Kurzaufenthalte: Es handelt sich um das allgemeine Visum für Touristen. Es ist 90 Tage gültig und gestattet in diesem Zeitraum den Aufenthalt und die Durchreise durch Spanien. Sie werden von den Botschaften oder Konsulaten von Spanien im Herkunftsland ausgestellt. Ebenso gelten die Visa eines jeden Schengen-Staates.

    Visa für Langzeitaufenthalte: Diese sind für alle Ausländer erforderlich, die sich länger als 90 Tage in Spanien aufhalten möchten; davon ausgenommen sind Bürger der Europäischen Union, Islands, Liechtensteins, Norwegens und der Schweiz.

    Außerdem gibt es ein Flughafen-Transitvisum, das einige Drittländer verlangen.