Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Mallorca

Balearen

Balearen

Die Balearen sind eines der beliebtesten Reiseziele im westlichen Mittelmeer, und das aus gutem Grund. Wundervolle Buchten, romantische Sonnenuntergänge und üppige Natur. Genießen Sie die Inseln, wie Sie es am liebsten haben: in aller Ruhe oder etwa mit dem wildesten Nachtleben, das man sich nur vorstellen kann.

Die Baleareninseln laden ein zum Bummeln durch ihre Fischerdörfer, zum Entdecken filmreifer Landschaften oder zum Praktizieren vieler Wassersportarten. Besonders beschaulich sind Menorca und Formentera, zwei Kleinode im Mittelmeer.

Die beiden größeren Inseln sind Mallorca und Ibiza. Auf Mallorca sind besonders die Inselhauptstadt Palma, der Nationalpark Cabrera und der Gebirgszug Sierra de Tramontana hervorzuheben. Ibiza wurde aufgrund seiner Biodiversität und Kultur von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Relevante Beispiele dafür sind die phönizische Fundstätte Sa Caleta, die Nekropole von Puig des Molins und die historische Altstadt von Ibiza-Stadt. Zudem ist die Insel Ibiza weltweit für ihre nie enden wollenden Nächte bekannt, wo die Musik bis in die Morgenstunden des nächsten Tages spielt.

Fremdenverkehrsbüro der Balearen (ATB)

C/ Rita Levi s/n (Parc Bit, edificio ATB) Palma, Mallorca (Illes Balears)

07121

Fremdenverkehrsbüro der Baleareninfo@illesbalears.travel

+34 971177210

Reiseziel

Was Sie unbedingt besichtigen müssen


Freizeittipps

Weitere Vorschläge für Ihre Reise


Praktische Informationen

Anreise – Informationen zu Verkehrsmitteln


Wählen Sie das Verkehrsmittel aus, um zu sehen, wie Sie anreisen und sich vor Ort fortbewegen können.

Anreise nach Flugzeug

  • Die Balearen sind ausgezeichnet mit Städten aller Welt über den Flugverkehr verbunden. Weiterhin verkehren Flüge zwischen den Balearen und Spanien, deren Flugzeit nie mehr als 2 Stunden beträgt.

  • Die wichtigsten Flughäfen sind Palma de Mallorca, Menorca und Ibiza. Zudem gibt es auf der Insel Mallorca noch ein kleines Aerodrom namens San Bonet.

  • Weder Formentera noch La Cabrera verfügen über einen Flughafen. Diese Inseln sind nur über den Seeweg erreichbar.

  • Mehr Info

Anreise nach Schiff

  • Die wichtigsten Häfen der Balearen befinden sich in Palma de Mallorca, Alcúdia (Mallorca), Maó (Menorca), Ciutadella de Menorca, Ibiza und La Savina (Formentera).

  • Die Balearen sind ein beliebtes Ziel für Kreuzschiffe, die vor allem die Häfen von Palma de Mallorca und Ibiza ansteuern.

  • Außerdem sind Mallorca, Menorca und Ibiza über den Seeweg regelmäßig mit Städten auf dem spanischen Festland wie Barcelona, Valencia oder Denia (Provinz Alicante) verbunden.

  • Die Inseln sind auch miteinander über den Seeweg verbunden, sowohl über regelmäßig verkehrende Fähren, die die wichtigsten Häfen ansteuern, als auch über Ausflugsschiffe oder Privatboote.

  • Mehr Info

Praktische Informationen

  • Am besten ist man auf den verschiedenen Balearischen Inseln mit dem Auto unterwegs.

  • Auch können Sie sich mit den öffentlichen Transportmitteln fortbewegen, d. h. mit Bussen und auf Mallorca auch mit dem Zug.

  • Eine ausgezeichnetes Fortbewegungsmittel ist das Fahrrad.

Verkehrsmittel in Flugzeug

  • Zwischen Mallorca und Ibiza verkehren regelmäßig Flugzeuge; die Flugzeit beträgt 40 Minuten. 

  • Dasselbe gilt für Mallorca und Menorca; hier beträgt die Flugzeit 35 Minuten. 

  • Auch können Sie die anderen Inseln per Lufttaxi-Service erreichen oder Ausflüge mit dem Flugzeug oder Helikopter buchen.

  • Mehr Info

Verkehrsmittel in Schiff

  • Mallorca und Menorca sind regelmäßig über den Seeweg verbunden; die Fahrt dauert 1,5 Stunden. 

  • Dasselbe gilt für Mallorca und Ibiza (Fahrtdauer: 2 Stunden)

  • sowie für Ibiza und Formentera (Fahrtdauer: 30 Minuten). 

  • Die Inselgruppe lässt sich auch mit einem privaten Boot erkunden, wobei Sie in Buchten anlegen können, die schwer über den Landweg zu erreichen sind. In den Sporthäfen können Sie Boote mieten oder Ausflüge dieser Art buchen.

  • Mehr Info