Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Haustiere

Haustiere: Mit Haustieren reisen?

none

Es sind drei allgemeine Vorschriften zu beachten: Die Tiere müssen in Begleitung ihres Halters oder dessen Vertreters reisen, ordnungsgemäß identifiziert sein und das Gesundheitszertifikat muss den Wortlaut auch auf Spanisch umfassen. In den meisten Fällen muss das Haustier mit einer lesbaren Tätowierung oder einem Mikrochip identifiziert sein.

  • Wenn Sie ein Jungtier haben, muss es mindestens drei Monate alt und gegen Tollwut geimpft sein, um Sie begleiten zu können. Das Jungtier darf außerdem erst 21 Tage nach der Erstimpfung reisen.

    Eine komplette Aufstellung finden Sie auf der offiziellen Website des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischfang, Ernährung und Umwelt.

    Berücksichtigen Sie bitte, dass Haustiere in Restaurants in Spanien normalerweise nicht gestattet sind. Auf Terrassen dürfen Hunde normalerweise mitgeführt werden. Möglicherweise wird die Verwendung eines Maulkorbs vorgeschrieben oder der Hund muss an der Leine bleiben. Bei der Unterkunftssuche empfehlen wir Ihnen, im Rahmen der Reservierung zu klären, ob Sie Ihr Haustier mitführen können.

    Kleine Haustiere dürfen in den meisten Städten Spaniens in den Verkehrsmitteln in einer entsprechenden Box mitgeführt werden. Hunde mit einem Gewicht über 10 Kilogramm unterliegen in fast allen Fällen zusätzlichen Einschränkungen. Wenn Sie mit dem Zug reisen, müssen Sie bei Hochgeschwindigkeits- und Langstreckenzügen eine Fahrkarte für das Tier erwerben, auch wenn es keinen Sitzplatz belegt.

    Grundsätzlich werden diese Toleranzvorschriften bewahrt, sofern es keinen Widerstand von anderen Kunden gibt und keine Belästigungen auftreten.