Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Gesamtansicht von Toledo (Kastilien-La Mancha)

Toledo

Die Stadt der drei Kulturen.

Toledo

Christen, Moslems und Juden. Anhänger der drei Religionen haben Jahrhunderte lang in Toledo zusammen gelebt und ihre Spuren in einer der interessantesten und überraschendsten Städte Spaniens hinterlassen, in der man praktisch nebeneinander eine gotische Kathedrale, eine Moschee aus dem 10. Jh. und zwei Synagogen sehen kann. 

Die Schönheit dieser einstigen Kaiserstadt wurde meisterhaft von El Greco festgehalten. Nicht fehlen darf ein Abstecher zu einem der Aussichtspunkte, die Besichtigung der Festung, ein Bummel durch die alten Gassen oder der Anblick des Sonnenuntergangs von den Brücken Alcántara oder San Martín. Toledo liegt knapp 80 km von Madrid entfernt. Es lohnt sich, dieser Stadt mehr als nur einen Tag zu widmen, um sie ausgiebig zu erkunden und nachts beleuchtet zu erleben.

Eines der bedeutendsten Ensembles Europas

Auf der anderen Seite der noch heute zu durchschreitenden Stadttore Puerta de Bisagra, Cambrón oder El Sol erwartet den Reisenden das Straßengewirr der zum Weltkulturerbe ernannten Altstadt von Toledo. Ein guter Ausgangspunkt für den Stadtrundgang ist die Moschee Cristo de la Luz. Dieses 1.000 Jahre alte Gebäude ist das älteste Monument Toledos und gleichzeitig eines der wichtigsten der hispano-muslimischen und Mudejar-Architektur in ganz Spanien.Die nächste Besichtigung führt in die Kopfsteinpflastergassen des alten Judenviertels. In diesem reizvollen Stadtteil stehen die Synagoge Santa María la Blanca – die älteste der Stadt – und die Synagoge El Tránsito mit dem Sepharden-Museum. In diesem Viertel befindet sich auch das Museum, das einer der berühmtesten und beliebtesten Persönlichkeiten von Toledo gewidmet ist: El Greco, dem Maler, der für seine charakteristischen länglichen Figuren bekannt ist. Sein berühmtestes Werk „Das Begräbnis des Grafen von Orgaz“ hängt jedoch in der ebenfalls nächstgelegenen Kirche Santo Tomé.Unter dem christlichen Erbe ist in erster Linie die Kathedrale aus dem 13. Jh. mit ihren bunten Kirchenfenstern zu nennen. Gerne möchten wir Ihnen das Kloster San Juan de los Reyes ans Herz legen, das zu Ehren der Katholischen Könige errichtet wurde, sowie den Alkazar, der imposant über die gesamte Stadt waltet.

Aussichtspunkte, Führungen und die modernste Version Toledos

Toledo hat aber noch viel mehr als die „klassische Stadtroute“ zu bieten. der fantastische Aussichtspunkt Mirador del Valle am anderen Flussufer, wo sich der beste Blick auf die Stadt genießen lässt, sowie weitere Aussichtspunkte wie der Turm der Jesuitenkirche u. a.Um in das lebhafte Ambiente der Stadt einzutauchen, empfehlen wir Ihnen z.B. die Plaza de Zocodover zu erkunden. Und wenn es ums Frühstück, Mittagessen oder um eine Zwischenmahlzeit geht: Toledo innoviert schon seit Jahren mit zahlreichen Alternativangeboten. Natürlich gibt es nach wie vor die kulinarischen Klassiker wie die herzhaften „Migas“ aus Brot, den Fleischeintopf „Carcamusas“, das Ragout „Cochifrito“ oder Marzipan. Aber daneben kann man sich auch auf dem Avantgarde-Markt San Agustín umschauen oder in den neuen Gastrobars Hirschkroketten, Vegetarisches oder die vor Ort gebrauten Biersorten probieren. Dasselbe gilt auch beim Shoppen, denn neben den traditionellen Geschäften mit Schwertern und Tauschierarbeiten treffen Sie u. a. auch auf Vintage-Mode.Aktivurlauber können sogar mit einer der längsten Seilrutschen Europas über den Tajo „fliegen“ oder über einen ökologischen Pfad am Fluss entlang wandern. Am Abend empfehlen wir eine der Führungen über die Legenden und Geheimnisse Toledos.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Freizeittipps

Weitere Vorschläge für Ihre Reise


Praktische Informationen

Anreise – Informationen zu Verkehrsmitteln


Wählen Sie das Verkehrsmittel aus, um zu sehen, wie Sie anreisen und sich vor Ort fortbewegen können.

Anreise nach Flugzeug

Anreise nach Zug

  • Am einfachsten und schnellsten – ca. eine halbe Stunde Fahrtzeit – kommt man mit dem Hochgeschwindigkeitszug (AVE) vom Madrider Bahnhof Atocha nach Toledo.

  • Fahrkarten kaufen

  • Der Bahnhof Toledo ist durch den Tajo-Fluss von der Altstadt getrennt und liegt nur 2 km (25 Minuten Fußweg) von der Kathedrale entfernt. Sie können die Stadtmitte auch in knapp 15 Minuten mit dem Stadtbus (Linien 61, 62 und 5) oder in ca. 10 Minuten mit dem Taxi erreichen.

Anreise nach Bus

  • In Madrid fahren die Busse am Busbahnhof Plaza Elíptica im Süden der Stadt ab; die Fahrt beträgt etwa eine Stunde.

  • Der Busbahnhof liegt in der Nähe der Stadtmitte, etwa 20 Minuten zu Fuß, knapp 15 Minuten mit dem Stadtbus (Linien 12, 61, 62 und 5) und knapp 10 Minuten mit dem Taxi entfernt.

Anreise Auto

  • Anreise von Madrid über die Autobahn A-42, Ausfahrt 68B.

Praktische Informationen

  • Toledo lässt sich perfekt zu Fuß erkunden.

  • Die Toledo Card ist mit unterschiedlichen Paketen erhältlich, die die Anreise mit dem Hochgeschwindigkeitszug, eine Stadtbesichtigung und den Touristenbus beinhalten können.

  • Mit dem Besucherarmband Toledo Monumental können Sie sieben der wichtigsten Monumente der Stadt besuchen.

Verkehrsmittel in Bus

  • Mit den über 20 Linien der Stadtbusse von Toledo (darunter drei Nachtbusse) lassen sich alle Winkel der Stadt erreichen.

  • Die Fahrzeiten sind je nach Linie unterschiedlich (grundsätzlich etwa zwischen 7:00 und 23:30 Uhr).

  • Weitere Informationen

Verkehrsmittel in Andere Verkehrsmittel

  • Die Taxis in Toledo sind weiß mit einem lila oder roten Diagonalstreifen und dem Wappen der Stadt auf der Tür. Die Taxistände sind an spezifischen Orten wie dem Busbahnhof, dem Alkazar oder dem Bisagra-Tor zu finden. Weitere Informationen

  • Sie können die Stadt auch mit dem Sightseeingbus erkunden.

  • Eine weitere Option ist der Tourismuszug.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Festivals, Sport ...


Sehen Sie einige der wichtigsten Events ein, an denen Sie an Ihrem Reiseziel teilnehmen können.