Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Moschee Cristo de la Luz

Toledo

Der gerettete Christus.

Der Bau stammt aus dem Jahr 999 und ist von seiner Errichtung bis in die heutige Zeit intakt geblieben. Im 12. Jahrhundert wurde die Kirche für christliche Gottesdienste geweiht. Alfons VI. und El Cid entdeckten eine zum Schutz vor der Entweihung eingemauerte Christusfigur.

Der Grundriss ist quadratisch. Die Backsteinfassade ist, ähnlich wie bei der Moschee von Córdoba, mit Arkaden verziert. Im Inneren der Kirche tragen die Hufeisenbögen neun Gewölbe, die in den verschiedenen Abschnitten des Schiffs jeweils unterschiedlich sind. Nach Übernahme des Gebäudes durch die Christen wurde das Querhaus angebaut und eine im Mudéjarstil verzierte Apsis mit Blendarkaden errichtet.

Moschee Cristo de la Luz


Calle Cristo de la Luz, 22

45002  Toledo  (Kastilien-La Mancha)

Freizeittipps

Ideen zur Anregung


Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe