Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Gesamtansicht von Ibiza (Balearen)

Ibiza-Stadt

Die kulturelle Seele der Insel

Ibiza

Ibiza-Stadt oder auch „Eivissa“, die Hauptstadt der Baleareninsel, zeigt sich dem Reisenden zunächst mit ihrem oberen Stadtteil Dalt Vila, dem historischen Viertel innerhalb der Stadtmauer. 

Ein Labyrinth aus weißen Gassen voller kleiner Boutiquen, charmanter Restaurants, Galerien, Blumen und Monumenten, das sich zu Recht einer der schönsten, lebhaftesten und interessantesten Orte der Insel nennen darf. Diese ruhige und kulturelle Facette von Ibiza-Stadt lebt Seite an Seite mit ihren Mittelmeerstränden mit glasklarem Wasser und der wilderen Seite, die sich nach Einbruch der Dunkelheit zeigt, wenn einige der berühmtesten Diskos der ganzen Welt ihre Türen öffnen.

Ein Spaziergang durch Dalt Vila

Nach einem Bummel über den Plaça del Parc oder den Passeig de Vara Rey steuert man am besten das Portal de ses Taules an, das schönste Eingangstor zu Dalt Vila. Über sanfte Hänge gelangt man nach oben, wo man mit der historischen Kathedrale, der an die Burg gebaute Almudaina und einer Aussicht aufs Meer belohnt wird, die an frühere Piratenangriffe denken lässt. Der Spaziergang führt vorbei an kalkgetünchten Häusern und leuchtend bunten Bouganvilleas. Halten Sie Ihre Kamera bereit – dies ist einer der fotogensten Orte der Welt!

Sehr empfehlenswert für eine Reise in diese Stadt ist auch die Museumsnekropole Puig des Molins – nicht mehr und nicht minder die größte und am besten erhaltene Begräbnisstätte der Welt. Ein Grund mehr, um Ibiza für ihre Artenvielfalt und Kultur zum Welterbe zu erklären.

Die anderen Seiten von Ibiza: Nachtleben und Meer

Es lohnt sich, Dalt Vila aus der Distanz zu betrachten, um ihre charakteristische Skyline gebührend bewundern zu können. Zeit, sich zur Gegend um den Sporthafen zu begeben, wo man die Yachten bestaunen kann, oder Viertel wie La Marina mit seinen weißen Gassen voller Läden zu erkunden, in denen man die Adlib-Mode für den perfekten Ibiza-Look erstehen und Cafés, Restaurants und gemütliche Fleckchen wie den Mercat Vell und seine frischen Produkte entdecken kann ... Ibizenkische Lebensart! Versäumen Sie es nicht, in einem der neuen In-Lokale zu essen, die oftmals über eine Terrasse am Meer verfügen und traditionelle Rezepte wie Sobrasada, Faó oder Tumbet mit modernen Einflüssen der mediterranen Avantgarde-Küche kombinieren.Den Rest des Tages können Sie sich dann auf dem feinen Sand einer der Strände Ibizas entspannen: d´en Bossa, Ses Figueretes, Talamanca …Und was rundet einen perfekten Tag in der Stadt ab? Natürlich ihre berühmten Diskos wie Pachá oder Ushuaia, in denen Sie zu der Musik der besten DJs der Welt tanzen können, so lange Sie durchhalten.

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Freizeittipps

Ideen zur Anregung


Praktische Informationen

Anreise – Informationen zu Verkehrsmitteln


Wählen Sie das Verkehrsmittel aus, um zu sehen, wie Sie anreisen und sich vor Ort fortbewegen können.

Anreise nach Flugzeug

Anreise nach Schiff

  • Die Insel Ibiza verfügt über drei wichtige Häfen: den Hafen von Ibiza, den Hafen von Santa Eulària des Riu und den Hafen von Sant Antoni de Portmany.

  • An den Häfen von Ibiza und Sant Antoni fahren die Fähren ein, die die Insel regelmäßig mit verschiedenen Orten auf dem spanischen Festland (Barcelona, Valencia und Denia in Alicante) sowie anderen Balearischen Inseln (Palma de Mallorca und Formentera) verbinden.

  • Am Hafen von Ibiza halten zudem auch die Kreuzschiffe, die auf dem Mittelmeer unterwegs sind.

  • Ibiza lässt sich auch mit einem Privat- oder Charterboot erreichen.

  • Der Hafen von Eivissa befindet sich in der Stadtmitte. Von einem anderen Ort aus können Sie den Hafen entweder per Auto oder Bus erreichen.

Anreise Auto

  • Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto nach Ibiza reisen möchten, stehen Ihnen die Fähren zur Verfügung, die regelmäßig vom spanischen Festland (Barcelona, Valencia und Denia in Alicante) und von anderen Inseln (Mallorca und Frontera) abfahren.

Praktische Informationen

  • Ibiza-Stadt lässt sich perfekt zu Fuß erkunden.

  • Andere Orte der Insel erreicht man am besten mit dem Auto oder dem Motorrad.

Verkehrsmittel in Bus

  • Die Überlandbusse fahren einige der interessantesten Orte der Insel an und verbinden Ibiza-Stadt mit Städten wie Sant Antoni de Portmany und Santa Eulalia del Río.

  • Mehr Info

Verkehrsmittel in Andere Verkehrsmittel

  • Taxi: Die Taxis auf Ibiza sind weiß mit einem Diagonalstreifen auf der Tür, dessen Farbe sich je nach Ort ändert:

  • Stadträder: Eivissa (Ibiza-Stadt) verfügt über kilometerlange Radwege, die an den Hauptstraßen und am Hafen angelegt sind.

Veranstaltungskalender

Weitere interessante Events


Sehen Sie einige der wichtigsten Events ein, an denen Sie an Ihrem Reiseziel teilnehmen können.

Mehr anzeigen