Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Verkostung einer Meeresfrüchte-Paella

Die 10 besten Gerichte in Spanien

none

Man sagt ja, das Liebe durch den Magen geht und dass man ein Land erst dann richtig kennen gelernt hat, wenn man seine kulinarischen Spezialitäten probiert hat. Kommen Sie nach Spanien und lassen Sie sich von der mediterranen Küche verzaubern. Ganz gleich, ob Sie im Norden, Süden, an der Küste oder im Landesinneren unterwegs sind: Es gibt überall in Spanien ein köstliches Gericht, das Sie begeistern wird. Lesen Sie weiter, Ihnen wird das Wasser im Mund zusammenlaufen!

  • Valencianische Paella

    Valencia – Das Land der Paella

    Von allen spanischen Paellas ist die valencianische Paella eindeutig die ursprünglichste: Reis, Huhn, Kaninchen, Gemüse, Schnecken, Tomaten und Safran. Diese Geschmackskombination wird Sie sprachlos machen. Vor allem sollten Sie unbedingt den so genannten „socarrat“ probieren, die geröstete knusprige Reisschicht, die sich in den letzten Minuten des Kochens bildet ... Lecker!

  • Galicische Brotpastete Empanada

    Galicien – Die galicische Brotpastete „Empanada“

    Wenn Sie nach Galicien reisen, müssen Sie unbedingt die typischen Empanadas dieser Region probieren. Diese Pasteten werden aus einem dünnen Teig hergestellt, der mit verschiedenen Zutaten gefüllt wird, wobei Thunfisch und Paprika üblicherweise dominieren. Dies ist ein sehr einfaches und köstliches Gericht, das Ihnen sicher schmecken wird.

  • „Bacalao al pil pil“

    Baskenland – Stockfisch „Pil-Pil“

    Eine der Kostbarkeiten der baskischen Küche ist der Kabeljau-Stockfisch (bacalao) in Pil-Pil-Sauce. Natürlich wird er in Olivenöl gegart, das zusammen mit der Gelatine des Stockfischs die berühmte gebundene Sauce bildet. Auch Knoblauch und Chilischoten dürfen nicht fehlen: ein Gericht mit unverwechselbarem Charakter.

  • Calçot-Zwiebeln

    Katalonien– Genießen Sie die Calçotadas

    Sie haben Glück, wenn Sie Katalonien im Januar, Februar oder März besuchen! In diesen Monaten werden die Calçots geerntet: Frühlingszwiebeln, die die Katalanen auf dem Grill zubereiten. Sie zu essen ist ein wahrer Genuss: Machen Sie sich die Finger ruhig schmutzig und tunken Sie die Calçots unbedingt in die Romesco-Sauce.

  • Pisto Manchego

    Kastilien-La Mancha – Der echte Pisto Manchego

    Wie kann etwas so Einfaches so lecker sein? Diese Frage werden Sie sich stellen, wenn Sie den Pisto Manchego probiert haben. Dieses Schmorgericht wird mit Tomaten und Paprika zubereitet. Es ist eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit, die üblicherweise mit einem leckeren Spiegelei gekrönt wird. Guten Appetit!

  • Madrider Kichererbseneintopf

    Madrid – Probieren Sie den Cocido-Eintopf

    Wenn Sie Eintöpfe lieben, ist der Cocido Madrileño auf jeden Fall eine gute Wahl. Probieren Sie diesen Eintopf aus Kichererbsen, Gemüse, Fleisch und Speck. Er wird in einem Tontopf serviert und ist ein kulinarisches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

  • Migas extremeñas

    Extremadura – Migas, Sie werden sie lieben!

    Wenn Sie gerne Brot essen, müssen Sie unbedingt die Migas aus Extremadura probieren. Diese Speise wird aus Brot vom Vortag, Chorizo-Wurst, Paprika aus La Vera, Knoblauch, Petersilie, Salz und Olivenöl zubereitet. In Spanien ist dieses Gericht aus der Resteküche zu eine wahren Delikatesse geworden.

  • Gazpacho

    Andalusien – Probieren Sie den Gazpacho

    Bei der extremen Hitze in Südspanien ist ein so erfrischendes Rezept wie der andalusische Gazpacho geradezu ein Muss. Das Gericht besteht hauptsächlich aus Tomaten und ist nicht nur nahrhaft, sondern auch lecker.

  • Ensaimada

    Balearen – Die besten Ensaimadas

    Wenn Sie eine Naschkatze sind und gerne Süßes essen, ist diese typische Nachspeise der Balearen genau das Richtige für Sie. Es ist ein zuckerhaltiger Teig mit verschiedenen Füllungen wie Engelshaar, Sahne, Pudding oder sogar Schokolade. Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, alle Ensaimadas sind köstlich!

  • Papas arrugadas – Kanarische Schrumpelkartoffeln

    Kanarische Inseln – Papas arrugadas

    Dieses typisch spanische Gericht ist die Tapa schlechthin auf den Kanarischen Inseln. Die kanarischen Kartoffeln werden mit viel Meersalz gekocht und mit Mojo Picón, einer scharfen rötlichen Soße aus Paprika, oder Mojo Verde, einer grüner Soße aus Koriander und Knoblauch serviert.  Obwohl die spanische Küche sehr vielfältig ist, haben alle Gerichte eines gemeinsam: Sie machen immer Lust auf mehr. Warum probieren Sie sie nicht einfach mal? 

Mehr entdecken zu ...