Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Kirche Santa María del Pórtico

Navarra

Autonome Gemeinschaft Navarra

Autonome Gemeinschaft Navarra

Hier einige Gründe, warum es sich lohnt, Navarra zu entdecken: Land der Traditionen, der guten Küche, der vier Jahreszeiten, mit Fiesta-Stimmung, historischen Pilgerwegen ...

Land der Traditionen

Wallfahrten, Pilgerfeste wie die Javierada, der Tag des Floßes, Hexensabbate, die San Fermín-Stierrennen, die Jagd und der Karneval sind die wichtigsten lebendigen Traditionen in Navarra.

Gute Küche

Navarra hat die kulinarische Tradition bewahrt, die auf den Produkten der vielfältigen Landschaft beruht, und das Essen zu einem gesellschaftlichen Ereignis macht. Die Rotweine, Rosés und Weißweine, „Pinchos“, Gemüse-Köstlichkeiten und hausgemachten Desserts erwarten Sie.  

Die vier Jahreszeiten

Das Königreich Navarra hat zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten: im Frühling die grüne Schneeschmelze, im Sommer die Zeit der Feste, im Herbst eine Landschaft in Ockertönen, im Winter den unberührten Schnee.

Fiesta-Stimmung

Das größte aller Feste findet in Pamplona statt. Mit dem so genannten „Chupinazo“ beginnen am 6. Juli die Sanfermines, und mit ihnen werden die Straßen von guter Laune und brüderlicher Festtagsstimmung eingenommen. Die Feiern bringen im Norden Tänze und Vorführungen ländlicher Sportarten mit sich, während im Süden die jungen Stiere die Hauptrolle spielen.

Historische Pilgerwege

Pilgerwege schreiben Geschichte und fördern Traditionen. Und im Königreich Navarra gilt dies allen voran für den Jakobsweg, der die Gebräuche und das Erbe der Region wie kein zweiter geprägt hat. Weitere jahrhundertealte Wege sind die Römerstraßen und die Viehwege „Cañadas“. Darüber hinaus bietet Navarra zahlreiche kurze und lange Wanderstrecken.

Unverfälschte Menschen

An der Bauweise, den Traditionen, den Tänzen und den ländlichen Sportarten können Sie die Lebensweise und Einstellung der Bewohner Navarras ablesen: von den geschlossenen Tälern im Norden, die das edle und freundliche Wesen der Dorfbevölkerung geprägt haben, bis zum Süden, in dem die Sonne die Menschen auf die Straßen lockt.

Land der Vielfalt

Tauchen Sie ein in die steile grüne Silhouette der Pyrenäen mit ihren Windungen, die allmählich in die Uferlandschaft übergehen. Atmen Sie die Tradition des Jakobsweges vom sagenumwobenen Roncesvalles bis nach Viana ein. Genießen Sie die Festtagsfarben und lassen Sie sich blenden vom Weiß und Rot der Sanfermines und der Sommerfeiern. Und vergessen Sie nicht die abwechslungsreiche Küche mit ihrem hervorragenden Fleisch, frischen Gemüse aus den Uferregionen und den köstlichen Weinen der Gegend.

Departamento de Cultura, Turismo y Relaciones Institucionales Gobierno de Navarra

Calle Navarrería 39, 2ª planta (Pamplona-Iruña, Navarra)

31001

Turismo de Navarraturismo@navarra.es

+34 848420420

+34 848424640

Das sollten Sie nicht versäumen

Sehenswertes


Wählen Sie aus der Liste aus oder surfen Sie durch die Karte, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Reiseziel

Was Sie unbedingt besichtigen müssen


Freizeittipps

Weitere Vorschläge für Ihre Reise