Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten

Kathedrale von Tudela

Navarra

Die Kathedrale wurde im 12. und 13. Jahrhundert errichtet. Sie verfügt über drei Portale: das Santa María-Portal im Norden, das Peones-Portal im Süden und das progotische Hauptportal des Letzten Gerichts, auf dem das Urteil des Ewigen Richters dargestellt wird. Die Kathedrale hat die Form eines lateinischen Kreuzes mit drei Schiffen, unter denen das Querschiff im rein gotischen Stil hervorsticht. Sie wird von Kreuzbogengewölben überspannt. Nur die Kapellen der Apsiden weisen halbrunde und Tonnengewölbe auf. Im Innern ist das Retabel von Pedro Díaz de Oviedo hervorzuheben. Nennenswert ist auch das steinerne Bildnis der „Weißen Jungfrau“ (Virgen Blanca) aus dem 12. Jahrhundert. Den Abschluss der Kirche bildet ein romanischer Turm neben dem Portal des Letzten Gerichts und ein Renaissance-Turm aus Backstein auf der anderen Seite.

Kathedrale von Tudela


Plaza Vieja, s/n.

31500  Tudela, Navarra  (Autonome Gemeinschaft Navarra)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe