Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Kirche La Magdalena

Navarra

Eines der repräsentativsten romanischen Gebäude im Ufergebiet des Ebro in der Region Navarra, das sich durch seine nicht ganz gerade Achse auszeichnet.

Die Pfarrkirche Santa María Magdalena wurde im 12. Jahrhundert auf den Resten einer mozarabischen Vorgängerkirche errichtet. Das rechteckige Schiff mit sieben Jochen besitzt eine nicht ganz gerade Achse und eine gerade Apsis. Die spitzbogigen Tonnengewölbe sind mit Gurtbögen und verzierten Kapitellen ausgestattet Nach außen öffnen sich zwei Portale. Das seitliche hat drei runde Archivolten, das Hauptportal vier unter einem kleinen Vordach. In beiden Fällen sind sie mit Reliefs geschmückt. An den unteren Teil der Kirche ist der dreigliedrige Kirchturm mit Rundbogenfenstern und Pyramidendach auf Kragsteinen angebaut. Von den im 16. Jahrhundert hinzugefügten Elementen sind vor allem die Kapelle Santa Ana und der platereske Hochaltar zu erwähnen.

Kirche La Magdalena


Calle del Portal, n. 27

31500  Tudela, Navarra  (Autonome Gemeinschaft Navarra)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe