Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Gegrilltes Gemüse

Gastronomie in Spanien

none

Tapas, Gazpacho oder mediterrane Kost, so klingt die spanische Küche. Eine Gastronomie, die dank ihrer Qualität, Kreativität und vor allem ihrem Geschmack, internationalen Ruhm erlangt hat und heute einer der wichtigsten Trümpfe Spaniens als Touristenziel ist.  Wussten Sie, dass Spanien weltweit der größte Olivenöl- und einer der größten Weinexporteure ist? Wissen Sie, was den Ibérico-Schinken so besonders macht? Können Sie sich vorstellen, wie die beliebte spanische Kartoffel-Tortille zubereitet wird? Die Gastronomie Spaniens vereint Tradition und Innovation und das Land ist dank seines Klimas und geographischen Lage als der Garten Europas bekannt Ein Land, in dem man lecker, gut und gesund essen kann.

Welche sind die beliebtesten gastronomischen Produkte in Spanien?

Eine ganze Menge und unterschiedlichster Natur. Die typischsten sind das Olivenöl und der Ibérico-Schinken. Das Olivenöl ist vielerorts auch als „flüssiges Gold der Gastronomie“ bekannt und verleiht jedem Gericht ein besonderes Aroma. Es ist auch gesund, weil es Ölsäuren enthält, die helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Der iberische Schinken seinerseits ist einzigartig in Spanien und zeichnet sich durch die Freilandhaltung der Schweine in einer Umgebung aus, die ihnen eine völlig natürliche Ernährung bietet, die hauptsächlich auf Eicheln basiert.

Ibérico-Schinken

Die spanische Gastronomie ist – vor allem dank der frischen Zutaten – besonders gesund. Das Obst und Gemüse ist von ausgezeichneter Qualität: Bananen, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Birnen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch ...Fisch und vor allem Meeresfrüchte, Fleisch, eine Vielzahl an Käsesorten, schmackhafte Gewürze wie der süße Paprika oder Safran sowie eine gepflegte Auswahl an Wein vervollständigen die Liste der gastronomischen Produkte, die in der spanischen Küche nicht fehlen dürfen.Mehr über die gastronomischen Produkte finden Sie auf dieser Website.

Spanische Küche

Welche typischen Gerichte sollte man in Spanien probieren?

Fast genauso viele wie Orte, die es zu besuchen gibt. Das vielleicht berühmteste Rezept ist die Paella (typisch für die valencianische Region), und wenn wir an Tapas denken, ist die beliebteste die Kartoffel-Tortilla.Aber auch Eintöpfe und die Fabada gehören zu den bekanntesten Gaumenfreuden. Unter den Fleischgerichten sollten Sie unbedingt das Spanferkel, den Kalbs- oder Lammbraten probieren. Unter den Fischen und Meeresfrüchten stechen vielleicht der frittierte kleine Fisch aus dem Süden oder der Oktopus auf galicische Art hervor. Wenn Sie im Sommer kommen, dürfen Sie sich nicht den Gazpacho oder Salmorejo entgehen lassen. Zudem werden zu den traditionellen Festen wie Weihnachten oder Ostern spezielle und äußerst leckere Speisen zubereitet.Hier können Sie einige der beliebtesten Rezepte nachschlagen und auch mehr über die regionale Küche des jeweiligen Gebiets herausfinden.

Was sind Tapas?

Die Tapas sind Häppchen, die herkömmlicherweise in vielen Bars in Spanien zu den Getränken gereicht werden: von Oliven über Wurst- und Käsewaren oder Kartoffelchips bis hin zu raffinierten kulinarischen Kreationen, die Teil der Speisekarte sind.In Spanien geht man gerne mit Freunden oder mit der Familie „Tapas essen“, wobei man von Bar zu Bar zieht und dabei die jeweilige Spezialitäten probiert. Möchten Sie wissen, welche Tapas Sie probieren sollten? Hier können Sie die beliebtesten Tapas nachlesen und erfahren alles zu den bekanntesten Gegenden in den Hauptreisezielen, um Tapas zu kosten.

Auswahl an Tapas

Warum ist die Küche Spaniens so gesund? Die Mittelmeerkost

Spanien ist ein weltweiter Vertreter der Mittelmeerkost, die auf Olivenöl, Gemüse und frischen saisonalen Produkten beruht. Dadurch sind die Rezepte besonders geschmackvoll und haben die Anerkennung als Immaterielles Weltkulturerbe durch die UNESCO verdient. Wussten Sie, dass eine weitere Besonderheit der Mittelmeerkost darin besteht, das Essen zu einem gesellschaftlichen Ereignis zu machen? Wenn Sie Tapas essen gehen, werden Sie es selbst feststellen.

Die Mittelmeerkost

Internationale Anerkennung der spanischen Starkochs

Die prestigeträchtigsten Publikationen haben in den letzten Jahrzehnten die spanische Küche immer wieder gewürdigt. Derzeitig verfügen alle Restaurants Spaniens gemeinsam über mehr als 220 Michelin-Sterne; sechs dieser Restaurants erscheinen immer wieder auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt.

Der spanische Koch Martín Berasategui am Werk
Mehr entdecken zu ...