Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen

Termine der spanischen Gastro-Welt

none

Gastro-Events und -Wettbewerbe in Spanien

Am besten erfährt man die spanische Küche im Selbstexperiment. Allerdings werden die neuesten Neuigkeiten auf Messen und Foren vorgestellt, zu denen große Küchenmeister und Experten aus aller Welt geladen werden. Viele davon bieten Parallelveranstaltungen für das breite Publikum an, bei denen man an Workshops, Degustationen und Kochvorführungen teilnehmen kann.

Wettbewerbe und Showcooking

Nationaler Tapas-Wettbewerb: Eine Hommage an diese kleinen kulinarischen Köstlichkeiten - eine sehr spanische Essensform, die international immer mehr Anhänger findet. Der Wettbewerb findet einmal im Jahr, meist im November, in Valladolid statt. Daran nehmen rund 50 Restaurants der Stadt teil, und die prämierten Tapas können später das ganze Jahr über probiert werden. Im Fremdenverkehrsbüro wird sogar eine Themen-Route rund um die wichtigsten Tapas angeboten. San Sebastián Gastronómika: Einer der wichtigsten Haute-Cuisine-Kongresse der Welt in der Stadt, deren „Pintxos” es zu Weltruhm gebracht haben; Donostia - San Sebastián: Im Rahmen der meist im Oktober stattfindenden Gastro-Veranstaltung werden offene Aktivitäten wie Degustationen und Kochworkshops angeboten.

Madrid Fusión: Die wichtige Gastronomiemesse findet Ende Januar in Madrid statt. Zeitgleich bietet die Stadt zahlreiche weitere Veranstaltungen wie das Gastrofestival an, an denen Kunstzentren, Museen und Restaurants mit Führungen, Verköstigungen, Workshops und mehr teilnehmen.

Fachmessen

Salón Gourmet: Einmal im Jahr wird in Madrid die größte Messe Europas exklusiv für Spitzenlebensmittel organisiert. Sie spricht zwar vornehmlich das Fachpublikum an, aber ihr Workshop der Sinne richtet sich mit Veranstaltungen rund um die Sinneswahrnehmung der Nahrung an Studenten und allgemeine Besucher.

Salón Alimentaria: Hier treffen sich jährlich Experten aus aller Welt in Barcelona. Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge und Diskussionsrunden mit den renommiertesten Küchenchefs der Gastrowelt. So wurden 2016 über 70 Meister-Workshops von mehr als 30 sternegekrönten Köchen gegeben. Fòrum Gastronómico: Der Austragungsort wechselt zwischen Barcelona, Girona und A Coruña. Das jährlich ausgetragene Event ist eine Zusammenkunft kulinarischer Innovationen. Zudem werden Verköstigungen und Showcooking mit erlesenen Spitzenprodukten wie Wein, Trüffeln, Olivenöl und Schinken angeboten. Vinoble: Eine Fachmesse nur für Likör- und Süßweine. Sie wird immer in den geraden Jahren in Jerez de la Frontera (Cádiz), dem Produktionsort einer der bekanntesten Süßweine Spaniens, organisiert. Besuchern der Stadt sei ein Streifzug durch ihre wichtigsten Bodegas ans Herz gelegt.  

Dieser Inhalt wurde ausgehend von der Website Gastro Marca España des Verbands Asociación de Amigos de la Real Academia de la Gastronomía verfasst.

Mehr entdecken zu ...