Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Zubereitung einer Ensaimada aus Mallorca

Orte, an denen sich Spanien von seiner süßen Seite zeigt

none

Spanien ist ein Land, das für seinen spektakulären gastronomischen Reichtum bekannt ist, der so vielfältig iwie seine vielen Landschaften und unterschiedlichen Dialekte ist. Jede Region Spaniens hat ihre eigene süße Facette. Und bei all der Vielfalt an Süßem, was in Spanien so gebacken wird, ist hier einiges, von dem Sie bestimmt ein Stück ab haben wollen.

- In der Autonomen Region Valencia ist die Horchata (Erdmandelmilch) eines der beliebtesten Getränke, und die Horchatería Toni, in der Gemeinde Alboraia, wird von ihren Kunden sehr geschätzt. In der Tat sagen die Stammgäste des Lokals, dass hier die beste Horchata de Chufa (Erdmandelmilch) Valencias hergestellt wird. Möchten Sie sie probieren?- Eine ausgezeichnete Wahl in Katalonien, ein gutes Essen zu beenden, besteht darin, eine Crema Catalana (Crème Brûlée) zu bestellen. Dabei handelt es sich um eine leckere Süßware, die aus einer Art Crème Patissière hergestellt wird, deren Hauptzutat Eigelb ist. In der Granja Viader in Barcelona können Sie eine köstliche Version der Crema Catalana probieren. - Die Insel Mallorca, ein weiterer Ort, der Maßstäbe für Naschkatzen wie Sie setzt. Hier können Sie die besten Ensaimadas (weiches Hefegebäck) des Landes finden. In Ca'n Joan de s'Aigo, eine Backstube mit einer fast dreihundertjährigen Geschichte, werden einige der besten Ensaimadas der Insel zubereitet.  

Oben links: Horchata aus Valencia. Oben rechts: Ensaimada aus Mallorca. Unten: Crema Catalana

- In Kantabrien sind die Sobaos Pasiegos (Butterbiskuit) eine wahre Versuchung für jeden Touristen, der die Gegend besucht. In der Tat reicht es aus, durch die Straßen eines der Dörfer zu gehen und dem süßen Duft, den die Bäckereien verströmen, zu folgen, um am Ende einen dieser leckeren Biskuit-Häppchen zu probieren.- Zu den vielen süßen Leckereien, die Sie in Galicien erwarten, gehört die Tarta de Santiago (Mandelkuchen): ein sehr typischer Nachtisch aus Mandeln, Eiern und Zucker. Die Nonnen des Klosters San Paio de Antealtares in Santiago de Compostela stellen köstliche Süßwaren wie Teegebäck und eine unglaublich gute Tarta de Santiago her.Spanien ist eindeutig ein Land für Naschkatzen. In jeder autonomen Region finden Sie leckere kulinarische Spezialitäten, und obwohl jeder weiß, dass man es mit den Leckereien nicht übertreiben sollte ... So ist es nie verkehrt, sich das Leben ein wenig zu versüßen.

Oben: Jakobstorte. Unten: Sobaos pasiegos
Mehr entdecken zu ...