Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Chavasqueira-Thermen, Orense

Thermen von Ourense im Mondlicht

Ourense

Die Thermenhauptstadt Galiciens


In Galicien gibt es eine über 2.000 Jahre alte Stadt, die für ihre Thermen bekannt ist und in denen Sie das ganze Jahr über zu jeder Tageszeit ein Bad genießen können. Diese Stadt ist Ourense, die „Thermenhauptstadt Galiciens“. Ein Bad in den Thermen der Stadt sorgt für angenehmen Entspannung: Genießen Sie inmitten von Dampfschwaden das warme Wasser trotz kalter Außentemperaturen und bewundern Sie dabei den Sternenhimmel ...

„Magische“ Quellen

As Burgas sind die berühmtesten Heilquellen Ourenses. Sie befinden sich im Herzen der Altstadt und sind äußerst sehenswert, denn das Wasser sprudelt hier über 60º C heiβ aus. Zwei Quellen gibt es zu besichtigen: Burga de Abaixo (aus dem 19. Jh.) und Burga de Arriba (aus dem 17 Jh.). Die Legende besagt, dass diejenigen, die mit ihrem Wasser in Kontakt kommen, in Ourense heiraten werden. Zudem befindet sich auf der Hauptesplanade ein kostenloses Thermalbad unter freiem Himmel. Wie oft kommt man dazu, in ein Thermalbad einzutauchen und dabei die umliegenden Monumente zu bewundern? Zudem können Sie das Bad mit einer Dampfsauna abschließen oder sich auf der Terrasse sonnen. Und das Allerbeste daran ist, dass dieses Wasser Heilkräfte besitzt. Die Römer waren sich dessen schon vor 2.000 Jahren bewusst und errichteten neben den Thermen ein Badehaus zu Ehren der Quellnymphen.

As Burgas Collage, Ourense

Thermalbäder am Miño

Wenn Sie die wunderschöne Altstadt Ourenses in Richtung Miño-Fluss verlassen und die Brücke Puente Mayor überqueren, gelangen Sie nach der avantgardistischen Brücke Puente del Milenio zum Thermenbereich. Die Umgebung ist hier eher natürlich als städtisch - doch bietet sich auch hier ein entspannendes Bad an. Hier beginnt nämlich die Thermenroute des Miño, ein 5 km langer Weg am Flussufer, der an verschiedenen Thermen vorbeiführt. Die Wassertemperatur ist von Bad zu Bad unterschiedlich, einige sind kostenlos, andere wiederum nicht. Aber alle haben etwas gemeinsam: ein ruhiges und entspanntes Ambiente. Der nächstgelegene Thermenbereich ist A Chavasqueira, eine private Anlage im japanischem Stil mit kostenlosen Thermalbädern unter freiem Himmel. Etwas weiter entfernt liegen Muíño da Veiga und die Thermalstation Outariz, in denen auch Schönheitsbehandlungen angeboten werden. Und nicht zu vergessen wäre Pozas Outariz und Burga de Canedo, der größte Thermenbereich der Stadt, dessen Nutzung kostenlos ist.

Chavasqueira-Thermen, Ourense
Thermalstation in Outariz, Orense

Thermenzug

Wenn Sie lieber mit dem Auto zu den verschiedenen Thermen fahren möchten, stehen Ihnen auf der Thermenroute drei Parkplätze zur Verfügung. Es gibt jedoch auch ein anderes Transportmittel: den Thermenzug. Er fährt vom Plaza Mayor ab und hält auf seiner 30-minütigen Fahrstrecke an allen Thermen.

Die beste Jahreszeit für Thermen

Jede Jahreszeit eignet sich gut für einen Thermenbesuch, obwohl viele Reisende der Meinung sind, dass die Erfahrung im Winter besonders angenehm ist - das Gefühl, im Regen in einem warmen Bad zu entspannen ist einfach unübertrefflich! Egal, wann Sie Ourense besuchen: Wir empfehlen Ihnen, Ihre Reise mit verschiedenen Ausflügen in die Region abzurunden. Besuchen Sie z. B. eine der acht Thermen und die atemberaubenden Schluchten der Ribeira Sacra, oder folgen Sie der Route des Ribeiro-Weins.

Mehr entdecken zu ...