Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
 Besichtigung des Casa Batlló mit Theatereinlagen, Barcelona

Originelle und dramatisierte Besichtigungen in Spanien

none

Möchten Sie Ihren Urlaubsort ganz genau kennenlernen? Haben Sie immer tausend Fragen, wenn Sie an einen unbekannten Ort kommen? Würden Sie die historischen Bauwerke gerne voller Leben in der Atmosphäre ihrer Vergangenheit erleben? Dann werden Sie diese Reiseziele mit originellen Besichtigungen und Theatereinlagen genießen.

Madrid

Wussten Sie, dass es im Zentrum von Madrid ein Viertel namens Barrio de las Letras (Literatenviertel) gibt? Zum Erkunden dieses Viertels empfehlen wir Ihnen eine Führung mit Theatereinlage, organisiert vom Museumshaus Casa Museo Lope de Vega (für gewöhnlich im Mai und Juni), bei der Sie die wichtigsten Schriftsteller des Goldenen Zeitalters der spanischen Literatur kennenlernen werden. Ebenfalls sehr beliebt ist die dramatisierte Besichtigung des Palacio de Fomento, die ganzjährig stattfindet. Dieser Palast befindet sich am Retiro-Park gegenüber dem Bahnhof Puerta de Atocha. Dies sind nur zwei von den vielen Themenrouten, die von den verschiedenen Anbietern organisiert werden. Zu den beliebtesten gehören die Routen zum Thema traditionelle Küche, Architektur, Kunst oder Flamenco.

Szene bei einer dramatisierten Führung am Museumshaus Casa Museo Lope de Vega im Stadtviertel Las Letras in Madrid

Rund um Madrid

Städte wie Alcalá de Henares (ca. 35 Kilometer von Madrid entfernt) oder Chinchón (ca. 50 Kilometer von Madrid entfernt) sind beliebte Touristenorte, in denen Besichtigungen mit Theatereinlagen angeboten werden. In der erstgenannten Stadt dreht sich alles um den bekannten Miguel de Cervantes, den Autor von Don Quijote. In Chinchón hingegen erfährt man auf der dramatisierten Tour einiges über die Vergangenheit und die Fakten des Ortes. Möchten Sie nachempfinden, wie das Leben auf einer Burg war? Dann besuchen Sie die Burg von Manzanares el Real. Hier werden jedes Wochenende Besichtigungen mit Theatereinlagen angeboten; im Sommer sogar bei Nacht. Frühzeitige Voranmeldung empfohlen. In Buitrago de Lozoya finden diese Besichtigungen immer samstags von Mai bis September statt.

Besichtigung mit Theatereinlage. Burg von Manzanares el Real

Barcelona

Lernen Sie die Stadt Barcelona anhand ihrer bekanntesten Künstler kennen. Es gibt beispielsweise thematische Routen zu Gaudí oder Picasso, die Sie auf eigene Faust zu Fuß oder zusammen mit einem Guide mit dem Fahrrad machen können. Sollten Sie mit Ihrer Familie unterwegs sein, ist außerdem eine dramatisierte Besichtigung des Hauses Casa Batlló empfehlenswert. Hier ist es Gaudí selbst, der Kindern auf unterhaltsame Art und Weise den Modernismus erklärt. Diese Tour wird auch auf Englisch angeboten. In Katalonien gibt es weitere Besichtigungen mit Theatereinlagen, die Ihnen gefallen werden. Im Archäologiemuseum von Katalonien werden zum Beispiel regelmäßig von Schauspielern die griechischen Ruinen von Empúries (Girona) zum Leben erweckt und auf der Burg von Siurana (Tarragona) wird jedes zweite Wochenende im Monat die Vergangenheit zur Gegenwart.

Schauspieler als Gaudí bei einer dramatisierten Besichtigung im Haus Casa Batlló. Barcelona.

Granada

Führungen mit Theatereinlagen finden meistens samstags und praktisch das ganze Jahr über statt. In Granada sollten Sie sich unbedingt auf die Spuren des berühmten Dichters Federico García Lorca begeben. Andere interessante Themenführungen sind die, auf denen Sie Wissenswertes und Geheimnisse rund um Granada erfahren, oder Besichtigungen des monumentales Friedhofs sowie der Orte, die als Drehorte von Filmen dienten. Granada ist außerdem die Stadt der Alhambra und hier gibt es ebenfalls spezielle Besichtigungen. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt und erkunden Sie die Paläste und Gärten in einer ganz besonderen Atmosphäre – nämlich nachts. Zudem werden im Stadtviertel Albaicín Führungen angeboten.

Blick auf das Albaicín-Viertel in Granada aus einem Fenster der Alhambra

Salamanca

Warum wird Salamanca die „goldene Stadt“ genannt? Warum gibt es dort zwei Kathedralen? Warum gibt es einen Astronauten an der Fassade der Kathedrale? Diese Geheimnisse Salamancas können Sie mit der großen Auswahl an originellen Besichtigungen entdecken. Zum Beispiel können Sie auf die mittelalterlichen Türme der Kathedrale steigen, Gebäude betreten, die normalerweise keinen Publikumsverkehr erlauben oder eine Street Art Galerie auf der Straße besichtigen. Zudem können Sie an Führungen teilnehmen, die täglich von den Fremdenverkehrsbüros vor Ort organisiert werden oder sich für eine geführte Radtour anmelden. Sollten Sie mit Kinder reisen ist eine Fahrt im Touristenzug ein Muss.

Außenansicht eines der Türme der Kathedrale von Salamanca vom Dach aus

Segovia

Segovia bietet ganzjährig zahlreiche geführte Touren an. Im Fremdenverkehrsbüro neben dem Aquädukt erhalten Sie alle Informationen. Vor allem Gruppenreisende sollten eine der Besichtigungen mit Theatereinlagen reservieren. Hier gibt es viele Möglichkeiten: Nachtwanderungen, auf denen die zahlreichen Legenden über die Stadt erzählt werden, Routen zum Leben der heiligen Teresa von Ávila oder ein burlesker Spaziergang auf der Stadtmauer.

Fremdenverkehrsbüro Segovia

Zaragoza

Mit dem Rad, per Bus oder in Begleitung eines Reiseführers? Wählen Sie selbst die Art und Weise aus und lernen Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen. Es gibt thematische Routen über Goya oder die Mudejar-Kunst. Besonders für die ganze Familie bieten sich andere unterhaltsame Unternehmungen an, wie die Divertour, eine ganz besondere Besichtigung des Stadtzentrums, bei der Sie die Hauptdarsteller bei den Dreharbeiten eines Films begleiten, oder die leckeren gastronomischen Routen Chocotour und Saborea Zaragoza. In Zaragoza können Sie auch an Besichtigungen teilnehmen, die speziell zum Lernen und Üben Ihres Spanisch gedacht sind.

Goya-Statue in Zaragoza

Sevilla

In Sevilla empfehlen wir Ihnen drei besondere, typische Touren. Als Erstes sollten Sie die historische Altstadt in einer traditionellen Pferdekutsche besichtigen. Auf der Tour kommen Sie an Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale, dem María Luisa-Park oder dem Plaza de España vorbei. Außerdem wird Ihnen der Kutscher einige kuriose Tatsachen über die Stadt verraten. Eine andere Möglichkeit ist eine kleine Kreuzfahrt auf dem Guadalquivir. Die Fahrt startet am Kai in der Nähe des Goldturms Torre del Oro und dauert etwa eine Stunde. Weiterhin können Sie nachts an einer dramatisierten Führung durch den Königlichen Alkazar teilnehmen, die vom Ensemble für Klassisches Theater von Sevilla organisiert wird. Hierbei handelt es sich um eins der wichtigsten Denkmäler der Stadt und Weltkulturerbe.

Dramatisierte Besichtigung des Königlichen Alkazars von Sevilla

Tipps und Empfehlungen

Tipp

Dies ist nur eine kleine Auswahl an Städten in Spanien, in denen diese besonderen Führungen mit Theatereinlagen angeboten werden.

Die meisten dieser Touren finden im Juli, August und September statt.