Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Meeresfrüchteeintopf

Küche und Tradition in den Gastro-Kollektiven und -Hotels Kataloniens

Katalonien

Schlemmerorte, an denen lokale Rezepte und Gerichte aus regionalen Produkten serviert werden


In der katalanischen Küche verschmelzen die Landschaften Kataloniens in einem Topf. So beschrieb es einer der wichtigsten katalanischen Dichter, Josep Pla. Mit Recht: Fisch, Meeresfrüchte, Wild, Freilandhühner und frisches Gemüse direkt aus der Region sind in allen traditionellen Rezepten vertreten und sind somit eine Hommage an die katalanische Küche. Verschiedene Hotels und Gastronomie-Kollektive der Gegend sind bekannt für ihre Speisekarten, auf denen regionale Küche groß geschrieben wird.

Gastro-Hotels

Die rund 45 „Hoteles gastronómicos“ verteilen sich über Barcelona, die Costa Brava, die Costa Dorada und die katalanischen Pyrenäen. Sie zeichnen sich durch ihre kulinarischen Angebote mit lokalen Rezepten aus Produkten mit Herkunftsbezeichnung oder geschützter geografischer Angabe aus. Zudem sind diese besonders gastfreundlichen und familiär geführten Hotels nie größer als 60 Zimmer. Dank ihrer Lage sind sie die idealen Ausgangspunkte für viele Sehenswürdigkeiten in Katalonien. Diese finden sie sich im Herzen des Gotischen Viertels von Barcelona, in Palafrugell und Figueres (Orte, die eng mit dem Leben und Werk von Salvador Dalí verknüpft sind), in der Nähe von Tarragona und seinem römischen Erbe (in der Geburtsstadt Gaudís Reus), umgeben von Weinbergen in der Wiege des katalanischen Cavas (Vilafranca del Penedés), inmitten der Natur der Pyrenäen (etwa in Peramola, Ribes de Freser oder Prullans), in kleinen Dörfern im Inland wie Pals oder La Seu de Urgell oder mit Blick auf das Mittelmeer in Begur oder Altafulla.

Haute Cuisine

Gastronomie-Kollektive

Es handelt sich um Gruppen von Restaurants, Köchen und Erzeugern, die traditionelles Essen aus heimischen Produkten anbieten. Ihre Gerichte werden aus Zutaten der Region wie direkt aus dem eigenen Gemüsegarten geernteten Tomaten oder fangfrischem Fisch vom Markt zubereitet. Fisch und Meeresfrüchte sind auch die Stars an der Küste. Hervorzuheben sind dabei besonders der rote Thunfisch, die Garnelen aus dem Baix Penedés oder herzhafte Gerichte wie das Fischragout „Suquet“. In der ganzen Region kommen reichliche Wurstwaren vom Schwein, Gemüse wie Bohnen, Artischocken und die berühmten Calçot-Zwiebeln sowie Reisgerichte und die deftige Sauce „Xató“ aus gerösteten Mandeln und Haselnüssen, Brotkrumen mit Essig, Knoblauch, Öl, Salz und Chili oder Romesco-Pfeffer auf den Tisch. Olivenöl, Wein und Cava, Käse und typische Backwaren wie die süßen „Panellets“ schmecken am besten in den Restaurants der Gastronomie-Kollektive, die sich durch die ganze Region ziehen.Auf der Webseite des Fremdenverkehrsbüros Katalonien finden Sie die über 20 Gastronomie-Kollektive des Gebietes.

Wein- und Cava-Gläser