Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Freunde an einem Strand auf Teneriffa

Warum reist man im Winter auf die Kanarischen Inseln?

Kanarische Inseln

Wir liefern Ihnen sieben Argumente, die Sie ganz bestimmt davon überzeugen werden, Ihren Urlaub auf den Kanarischen Inseln zu verbringen. Sie werden den Winter mal ganz anders erleben, beispielsweise mit Weihnachten unter der Sonne oder den Neujahrstag mit einem entspannten Bad im Meer.

  • Naturpark Los Volcanes auf Lanzarote

    ES IST FRÜHLING, WIE IMMER

    Mildes Klima das ganze Jahr hindurch: garantiert auf den Kanaren! Im Winter beträgt die Durchschnittstemperatur ca. 20 °C und Niederschläge sind sehr gering. Das ideale Wetter für touristische Besichtigungen und Entdeckungstouren durch die interessante vulkanische Natur.

  • Paar auf Segelboot, Teneriffa

    DIE SONNE IST SOZUSAGEN INBEGRIFFEN

    Auf den Kanaren scheint die Sonne über 3.000 Stunden im Jahr. Damit sind lange und strahlende Tage das ganze Jahr hindurch garantiert. Die Sonne scheint fast immer und ist die beste Begleitung für entspannte Tage am Strand.

  • Junge Frau auf Segelboot, Teneriffa

    SIE REISEN MIT LEICHTEM GEPÄCK

    Denn Sie verreisen zwar im Dezember, Januar oder Februar, aber Sie werden weder Schal noch Mantel brauchen. Suchen Sie Ihre sommerlichen Modelle heraus und reisen Sie mit leichtem Gepäck. Sogar Bikini oder Badehose können Sie vergessen und sich neu ausstatten: die Kanaren sind für Ihre Bademode bekannt.

  • Nationalpark Garajonay auf La Gomera

    SIE ENTDECKEN EINE EINZIGARTIGE NATUR

    Von ausgedehnten Wäldern wie dem Naturpark Garajonay auf La Gomera oder dem Lindenwald Los Tilos auf La Palma, bis hin zu Wüstenlandschaften am Meer wie dem Naturpark der Dünen von Corralejo auf Fuerteventura oder dem berühmten Strand von Maspalomas auf Gran Canaria. Die vielfältige Natur der Kanarischen Inseln bietet aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs beeindruckende Orte wie den Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote; den höchsten Gipfel Spaniens (den Teide auf Teneriffa im Teide-Nationalpark) und atemberaubende Aussichtspunkte wie beispielsweise auf El Hierro.

  • Mountainbike

    SIE TREIBEN IHREN LIEBLINGSSPORT UNTER FREIEM HIMMEL

    Radfahren, Wandern, Windsurfen, Tauchen ... Die Kanarischen Inseln werden häufig von Sportlern aus aller Welt besucht, die das milde Klima nutzen, um ganzjährig zu trainieren. Auch Sie können das tun! Es gibt zum Beispiel unzählige gut gekennzeichnete Wanderwege, und viele Straßen gehören den Radfahrern. Aber das Beste kommt zum Schluss: Sie werden beeindruckende Landschaften entdecken und viel Spaß dabei haben. Die Küsten bieten viele Möglichkeiten für den Wassersport, vor allem Windsurfen und Tauchen.

  • Innenhof in San Cristóbal de La Laguna, Teneriffa

    SIE ENTDECKEN EIN UNBEKANNTES KULTURELLES ERBE

    Neben dem guten Wetter, der Vulkanlandschaft und den wundervollen Stränden erwarten Sie in den Kanaren auch sehr empfehlenswerte kulturelle Besichtigungen. Auf Teneriffa zum Beispiel befindet sich die Welterbestadt San Cristóbal de La Laguna. Auf Lanzarote ist das Lebenswerk von César Manrique in die Natur der Insel integriert. In vielen Dörfern der Inseln ist noch die traditionelle kanarische Architektur erhalten und im Winter finden die berühmten Karnevalsfeiern statt.

  • Spa Hotel Abama, Teneriffa

    SIE LADEN IHRE BATTERIEN FÜR DAS NEUE JAHR AUF

    Ein Urlaub auf den Kanaren bedeutet Tage der Erholung. Der tägliche Rhythmus auf den Inseln ist entspannt und das Klima lädt zu gemächlichen Spaziergängen ein. Zudem finden Sie ein breites Angebot an Thermen und Spas, vor allem auf Gran Canaria und Teneriffa, aber auch allen anderen Inseln. Gönnen Sie sich eine Thalasso-Therapie oder eine Wein- oder Aloe-Therapie. Letztere wird mit der beliebten kanarischen Aloe-Vera-Pflanze durchgeführt, die für ihre hautpflegenden Eigenschaften bekannt ist.

Mehr entdecken zu ...