Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Eine Familie genießt ihren Urlaub in einem Landhaus in Spanien

Landhäuser in Spanien: Tipps, um sie zu 100 % genießen zu können

none

Bei Landhäusern handelt es sich in der Regel um Bauernhäuser oder andere ländliche Behausungen, die so umgebaut wurden, dass sie den Gästen für eine gewisse Zeit als Unterkunft dienen können. Von modernen Häusern mit Infinity Pools bis hin zu gemütlichen Häuschen mit Kamin und Grill auf der Terrasse.Attraktive ländliche Reiseziele wie das Baskenland, Navarra und Asturien gehörten zu den ersten, die sich den Charme der Bauernhäuser zunutze machten, um sie als intime und abgeschiedene Urlaubsorte anzubieten.Hier finden Sie eine Reihe von Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihren Urlaub in einem Landhaus zu genießen und sich um nichts weiter zu kümmern!

  • Blick auf das ländliche Dorf Bandujo, Asturien

    In Spanien finden Sie zu jeder Jahreszeit ein passendes Landhaus

    Sie brauchen nicht auf die Hochsaison zu warten, sondern können an jedem beliebigen Tag des Jahres in ein Landhaus entfliehen. Wenn Sie einen zu warmen Urlaub in den Monaten Juli und August vermeiden wollen, wird es Sie freuen zu hören, dass der Sommer in Nordspanien angenehm kühl ist. Sie können beeindruckenden Routen wie der Cares-Route (zwischen Kastilien und León und Asturien) folgen und dabei die unglaublichen Landschaften bewundern, die dieses Gebiet prägen.Man könnte sagen, dass die Landhäuser im Norden Spaniens im Winter besonders einladend sind. Was gibt es Schöneres, als nach einem kalten Tag nach Hause zu kommen und es sich am wärmenden Kamin gemütlich zu machen? In Spanien können Sie in rustikalen Hütten inmitten der Natur übernachten, wie zum Beispiel im Arantal (katalanische Pyrenäen) oder im Pas-Tal (Kantabrien).Wenn Sie ein eher mildes Klima im Winter suchen, sollten Sie nach Andalusien kommen. Oder Sie nutzen das beständige Frühlingswetter auf den Kanarischen Inseln und mieten ein Haus am Strand, um das neue Jahr mit einem Bad im Meer zu begrüßen.

  • Wenn Sie auf der Suche nach einem Landhaus in Spanien zu bestimmten Terminen sind, sollten Sie im Voraus buchen

    Wenn Sie ein Haus an besonderen Tagen wie Weihnachten, Silvester, Ostern oder im Juli oder August buchen möchten, ist es am besten, lange im Voraus zu buchen (z. B. vier bis sechs Monate im Voraus). Vor allem, wenn sich die Häuser in touristischen Gegenden befinden, wie z. B. in Küstengebieten im Sommer oder in Madrid zu Weihnachten.Während dieser Feiertage steigen die Übernachtungspreise aufgrund der zu erwartenden hohen Nachfrage tendenziell an. Die meisten Ferienhausvermieter bieten die Möglichkeit, einige Wochen vor dem gewählten Termin zu stornieren, also scheuen Sie nicht, weit im Voraus zu buchen!

  • Hund vor einem haustierfreundlichen Landhaus

    Genießen Sie den Urlaub in Spanien mit Ihrem Haustier

    Landhäuser sind nicht nur preisgünstig, sondern bieten oftmals auch weitläufige Gärten, die den Hotelsuiten in nichts nachstehen. Und einige sind pet friendlyIn Spanien können Sie aus einer Vielzahl von Häusern auf dem Land wählen, wo die Haustiere nach Herzenslust toben und spielen können. Vielleicht möchten Sie eine Unterkunft in einer großen Esplanade im Tiétar-Tal buchen oder ein Landhaus in Huesca in der Nähe des Nationalparks Ordesa y Monte Perdido mieten, damit Ihr Haustier Sie bei all Ihren Ausflügen begleiten kann.

  • Blick auf verschiedene Höhlenhäuser in Guadix in Granada, Andalusien

    In Spanien gibt es Landhäuser für jeden Geschmack

    In Spanien gibt es jede Menge Optionen, sodass Sie bestimmt das finden werden, was Ihr Herz begehrt. Wenn Sie dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, können Sie ein Haus mitten im Nirgendwo, in einem Dorf mitten im Wald oder gar in einem Fischerdorf mieten. Oder haben Sie sich schon mal vorgestellt, in einem Höhlenhaus zu schlafen? Viele davon befinden sich in Granada, und in Guadix gibt es sogar ein Höhlenhausviertel!