Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Auto auf einer Straße im Gebirge

Wenn Sie mit dem Auto oder Motorrad nach Spanien kommen, sollten Sie Folgendes wissen …

none

Wenn Sie mit dem Auto nach Spanien kommen, müssen Sie beim Zoll eine vorübergehende Fahrgenehmigung für das Fahrzeug beantragen. Diese ist sechs Monate gültig. Danach müssen Sie das Auto in Spanien anmelden. Auf jeden Fall muss das Nummernschild mit einem ovalen Aufkleber mit dem Länderkennzeichen versehen sein (für Autos aus der Europäischen Union ist die EU-Fahne der aktuellen Kennzeichen ausreichend).

Die wichtigsten Zufahrtsstraßen nach SpanienNach Spanien gelangt man auf dem Landweg über Frankreich oder Portugal. Von Frankreich aus sind die wichtigsten Zufahrtsstraßen die Autobahn AP-8 (via Donostia - San Sebastián, eine gute Option, wenn man nach Madrid oder in das Landesinnere reist) oder die A-9 (nach Barcelona oder entlang der Mittelmeerküste).Von Portugal aus sind die wichtigsten Zufahrten die Autobahn A-5 (mit direkter Verbindung nach Madrid), die A-2 (Richtung Süden, z. B. nach Sevilla), die A-62 (nach Norden zu Orten wie Bilbao) und die A-55 (vor allem nach Galicien). 

Junge im Auto mit Fotoapparat

Praktische Hinweise zum Fahren in SpanienWir empfehlen Ihnen, einen Blick in die nachfolgenden praktischen Hinweise zu werfen, wenn Sie mit dem Auto nach Spanien reisen oder unterwegs ein Auto mieten möchten: Dort finden Sie Antworten auf folgende Fragen:Welche sind die wichtigsten Verkehrsregeln in Spanien?Welche Führerscheinklassen sind in Spanien gültig?Welche Straßen sind mautpflichtig und welche kostenfrei?Was tun bei einem Strafzettel?Wie mietet man in Spanien ein Auto?

Spanische Schnellstraße
Mehr entdecken zu ...