Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Landschaft an der Weinstraße von El Bierzo

Weinstraße von El Bierzo

León

León

Die Weinstraße von El Bierzo bietet hochwertige Weine, die den Einfluss der geografischen Lage der Weinberge und die Besonderheiten des Terroirs zum Ausdruck bringen, das diese vor schädlichen Witterungseinflüssen schützt. Eine großartige Gelegenheit, anhand von Besuchen in Bodegas und Weingärten die Geheimnisse der Verkostung kennen zu lernen und tiefe Einblicke in die Weinkultur zu gewinnen.

Centro de Interpretación de la Vid y el Vino (CIVI). Espacio Natural La Cuesta s/n

24410 -, León (Kastilien-León)

info@enoturismoenelbierzo.com http://www.bierzoenoturismo.com

+34 987049480

ZIELORTE

Weinstädte


Navigieren Sie in der Karte und sehen Sie die Orte der Route ein, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wie sind die Weine?

Die auf ca. 70 % der Fläche angebaute Hauptrebsorte ist die Mencía. Die daraus gekelterten Weine zeichnen sich durch ihre gute Lagerfähigkeit und ihr charakteristisches samtiges Mundgefühl aus. Die Weißweine sind sauber und glänzend mit strohgelben Reflexen. Im Mund sind süße Nuancen und eine lebhafte Säure zu spüren. Die Roséweine sind lebendig, leicht, mild, fruchtig und aromatisch. Die Route lädt ein zum Genuss von jungen und gealterten Weinen mit und ohne Ausbau sowie Reserva-Weinen.Die Vielfalt ist enorm und deckt die ganze Bandbreite einer guten Weinkarte ab. Der Weißwein wird aus den genehmigten Rebsorten Godello und Doña Blanca hergestellt, und zu verschiedenen Anteilen mit Palomino und Malvasía ergänzt. Der Rosé, hingegen, wird aus mindestens 50 % Mencía-Traube erzeugt. Das Ergebnis sind frische und leuchtende Weine, von heller farbe und mit einem ausgewogenen Aroma. 

Ein Glas Wein

Was hat die Gegend zu bieten?

Kulturlandschaften, die der UNESCO-Welterbeliste angehören, wie Las Médulas, ein in der Römerzeit durch den Bergbau entstandenes Gebiet.

Orte am Jakobsweg, in denen man Bodegas besuchen und gute Weine zur hervorragenden lokalen Gastronomie genießen kann. Besonders hervorzuheben sind einheimische Produkte wie der Renette-Apfel, die Conference-Birne und die El-Bierzo-Paprika. Besonders bekannt ist die Wurstsorte „Botillo del Bierzo“, die im Mittelpunkt vieler Feste steht, die „Botilladas“ genannt werden.

Unzählige Volksfeste und kulinarische Tage das ganze Jahr über.

Naturräume von großer Schönheit wie das Sil-Tal, die Montes Aquilianos und die Sierra de los Ancares, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde.

Wanderwege wie der Rundweg „La Mirada Circular“ laden ein zum Genuss der Natur.

Das Nationalmuseum für Energie in Ponferrada

Nationalmuseum für Energie (ENE)

Anreise

El Bierzo ist mit dem Auto über die Schnellstraße A-6, die Madrid und Galicien verbindet, ganz leicht zu erreichen. Täglich verkehrende Züge verbinden El Bierzo mit Barcelona, Madrid, León, Irún und den wichtigsten Städten Galiciens. Vom Flughafen der Provinzhauptstadt León aus gehen täglich Flüge nach Madrid und Barcelona. Für internationale Flüge empfiehlt sich der Flughafen von Santiago de Compostela, der weniger als 250 Kilometer von der Gegend El Bierzo entfernt ist.Die Rebflächen und Kellereien der Weinstraße befinden sich in dem bekannten Bezirk El Bierzo im Norden der Provinz León (Kastilien-León). Einige der repräsentativsten Orte dort sind Ponferrada, Villafranca del Bierzo, Cacabelos, Carucedo, Carracedelo und Pieros. Die Welt des Weins ist in ihnen allen sehr präsent und man kann dort Bodegabesuche, Degustationen in Restaurants, Verkostungen und andere Aktivitäten rund um den Wein genießen.

Reben