Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kloster San José

Ávila

Dieses Kloster aus dem Jahre 1562 ist die erste Stiftung der Heiligen Theresia, die von bedeutenden Persönlichkeiten wie dem Bischof Álvaro de Mendoza unterstützt wurde. Es wurde Anfang des 17. Jh. von Francisco de Mora fertiggestellt und diente als architektonisches Vorbild für spätere Kirchen des Karmeliterinnen-Ordens. Die Kirche besitzt ein Schiff mit Kappengewölbe und eine von einer Kuppel überspannte Vierung. Besonders interessant ist auch die Guillamas-Kapelle, in der sich die Sarkophage der Mitglieder dieser Familie befinden. Das Kloster beherbergt das Theresianische Museum der Barfüßer-Karmeliterinnen. Im Jahre 1968 wurde der Bau zum Nationalen Baudenkmal erklärt.

Kloster San José


Calle Las Madres 4

05001  Ávila  (Kastilien-León)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe