Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kloster Santa María de Jesús

Ávila

Mit dem Bau des Klosters wurde im 16. Jh. begonnen, wenngleich aus jener Zeit nur noch wenige Reste erhalten sind. Im Volksmund ist es als „Las Gordillas“ bekannt. Diesen Namen verdankt es dem gleichnamigen Gelände etwas außerhalb von Ávila, auf dem es errichtet wurde. Die einschiffige Kirche wurde aus Backsteinen errichtet. Besonders interessant ist der Chor des Klosters, den ein Gratgewölbe überspannt. Den Altarraum ziert ein Retabel im Neubarock-Stil. 1991 wurde die Kirche unter Denkmalschutz gestellt.

Kloster Santa María de Jesús


C/ Cristo de la Luz, s/n.

5003  Ávila  (Kastilien-León)

Tel.:+34 920220583 Website:http://www.avilaturismo.com/es/
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe