Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Königliches Kloster Santa Ana

Ávila

In diesem zisterziensischen Nonnenkloster, das im 14. Jahrhundert gestiftet und im 16.Jahrhundert von Grund auf wieder aufgebaut wurde, wurde die spätere Königin Isabella die Katholische als Kind erzogen.

Der Bau wurde 1350 fertig gestellt, jedoch im Laufe des 16.Jahrhundert nach den Vorstellungen der Renaissance umgebaut. Aufgrund seines Glanzes genoss das Kloster hohes Ansehen als Erziehungsanstalt für den Adel und die Königsfamilie. Abgesehen von der Kirche und dem Chor ist insbesondere der elegante rechteckige Kreuzgang hervorzuheben, der als Besonderheit drei im selben Stil gehaltene Etagen aufweist. Es handelt sich um breite architravierte Galerien, die auf Säulen mit Kapitell ruhen. Zwei mit Kugelornament dekorierte Karniese verlaufen zwischen den Etagen, die durch drei Treppen mit Kreuzrippengewölben und fein gearbeiteten Verzierungen miteinander verbunden sind. Das Kloster, das heute Sitz eines Organs der Regionalregierung ist, wurde 1985 restauriert.

Königliches Kloster Santa Ana


Plaza de Santa Ana, s/n

05001  Ávila  (Kastilien-León)

Tel.:+34 920221666 Website:http://www.avilaturismo.com/es/
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe