Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Laredo-Palast

Madrid

Architektonische und dekorative Phantasie an einem Gebäude, das sein Architekt, Manuel José de Laredo, als Gesamtkunstwerk konzipierte.

Der Laredo-Palast verknüpft diverse Archetypen und architektonische, bildhauerische und dekorative Elemente, deren Leitmotiv jedoch der Neomudéjar-Stil ist. Das Bauwerk ist ein Ensemble von Räumen, Türmen und Erkern, Arkaden, Terrassen und Gärten. Es gibt dort der Alhambra nachempfundene Räume (Stuck, Azulejos, Artesonados), solche, die sich an den pompejianischen Fresken (Malereien oder bemalte Textilien) oder der plateresken Tradition inspirieren, sowie Schmuckelemente im Stil des Modernisme, der Gotik, der Renaissance, der Nasriden und allgemein der Mauren. Zudem verwendete Laredo Originalbauteile aus historischen Bauten wie beispielsweise die Artesonados und Kuppeln aus dem Palast der Grafen von Tendilla (Guadalajara), Gewölbe und Säulen aus der Burg von Santorcaz, spanisch-maurische Kacheln aus dem Palast von Pedro I. in Jaén und Säulen aus dem Garten der Penitenciaría der Jesuiten von Monte Loranca. Heute ist in dem Bau das Cisneros-Museum mit einem Dokumentationszentrum und einer Fachbibliothek über die Geschichte der Universität von Alcalá untergebracht.  

Laredo-Palast


Plaza de San Diego

28801  Alcalá de Henares, Madrid  (Region Madrid)

E-Mail:visitas.guiadas@uah.es Tel.:+34 918856487 Tel.:+34 918854115 Website:congresosalcala.fgua.es/visitasguiadasuah
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe