Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Gärten des Königlichen Alkazars Sevilla

Gartenanlage des Königlichen Alkazars von Sevilla

Sevilla

Die Gärten des Königlichen Alkazar bilden eine der großen Palastgartenanlagen der spanischen Krone und sind vielleicht sogar die ältesten. Sie repräsentieren die originale Form eines eigenen spanischen Stils, des so genannten Mudejar-Stils, die Anpassung maurischer Elemente an die christliche Welt. Seit der Gründung durch die Araber haben sie ständige Veränderungen erfahren, besonders während der Renaissance und der Regierungszeit von Philipp III., in der der Pavillon Karls V. im Alcoba-Garten entstand, sowie die wunderbare Grottengalerie und die Gärten des Tanzes, der Damen, der Galeeren, der Rustikale Garten etc. Besonders hervorzuheben sind die verbauten Materialien wie beispielsweise die Kacheln sowie die architektonischen Elemente wie Bewässerungskanäle, Brunnen und Wasserspeier, die den Gärten ihren typisch maurischen Charakter verleihen.

Gartenanlage des Königlichen Alkazars von Sevilla


Patio de Banderas s/n

41004  Sevilla  (Andalusien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe