Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Landschaft an der Weinstraße von Cariñena

Weinstraße von Cariñena

Cariñena

Zaragoza

Die Weinstraße von Cariñena verläuft 42 Kilometer südlich der Stadt Zaragoza durch das Ebrotal in Aragón, eingerahmt von den schönen bunten Landschaften der Sierra de Algairén, dem Ufergebiet des Huerva und der Ebene. In diesem weitläufigen Weinanbaugebiet liegen hübsche Orte wie Alfamén, Cariñena und Longares, Sitz der Mehrzahl der Weingüter der Route. Entlang der Route kann man Baudenkmäler aus dem Mittelalter und der Renaissance sowie schöne Beispiele der Mudéjar-Kunst bewundern.

Weinstraße Campo de Cariñena

Avda. Goya, 23

50400 Cariñena, Zaragoza (Aragonien)

gerencia@rutadelvinocampodecarinena.com //www.rutadelvinocampodecarinena.com

+34 976620817

+34 697674327

+34 976620897

ZIELORTE

Weinstädte


Navigieren Sie in der Karte und sehen Sie die Orte der Route ein, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wie sind die Weine?

Die Rebsorten sind zahlreich, doch besonders hervorzuheben ist die Mazuela, die dort den Namen der Hauptstadt der DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) angenommen hat: Cariñena. Weißweine, Rosés und junge Rotweine, Crianzas und Reservas, Süßweine... eine Vielzahl von Möglichkeiten für alle Arten von Verbrauchern.Die DOP Cariñena umfasst 14.440 Hektar Rebflächen in der ältesten, weitläufigsten und bekanntesten Weinbaugegend von Aragón, die zugleich eine der ältesten von Spanien ist.

Was hat die Gegend zu bieten?

Sie können in landschaftlich schöner Umgebung wandern und klettern und natürlich die monumentale, kulinarische und önologische Vielfalt der Gegend genießen. Rund um das Thema Wein gibt es hier zahlreiche Angebote: Weingüter, Restaurants, Unterkünfte, Museen, Fachgeschäfte und sogar Behandlungen mit Vinotherapie. Es ist auch möglich, die Weinstraße mit dem Bus ab Zaragoza zu bereisen. Auch Führungen durch die Stadt Cariñena werden angeboten, wo es schöne Gebäude aus der Zeit des Mittelalters zu entdecken gibt. In die Gemeinde Muel sind der antike römische Stausee und die Goya-Fresken in der dortigen Einsiedelei hervorzuheben.  Von den traditionellen Festen in der Region Campo de Cariñena sind vor allem der sogenannte Paloteo von Longares und das Weinlesefest bemerkenswert.

Anreise

Die Region Campo de Cariñena besitzt eine außergewöhnliche geografische Lage 42 Kilometer südlich von Zaragoza, 290 Kilometer von Madrid und 360 Kilometer von Barcelona entfernt. Die Anreise mit dem Auto ist ganz einfach: Ab Zaragoza: Schnellstraße A-23.Von Madrid aus: A-2/E-90/N-220; die Zufahrt erfolgt über La Almunia de Doña Godina.Von Barcelona aus: AP-2/E-90/A-2/N-II bis Zaragoza und anschließend über die A-23. Mit dem Zug ist die Anreise von Zaragoza (Bahnhof Delicias mit Stopps in Longares, Cariñena und Encinacorba) und Teruel aus möglich. Den Verband für die Tourismusförderung der Weinstraße Campo de Cariñena bilden neun Gemeinden: Aguarón, Alfamén, Cariñena, Cosuenda, Encinacorba, Longares, Mezalocha, Paniza und Villanueva de Huerva. Alle verfügen über touristische Unterkünfte, Restaurants und Weingüter, die mit der Produktion und der Kultur der DOP Cariñena zusammenhängen. Verwenden Sie die Ortskarte der Rubrik „Anreise“, die Ihnen alle Ziele dieser Weinstraße anzeigt.