Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Botanisch-Historischer Garten La Concepción, Málaga

Unternehmungen in Andalusien: Besuchen Sie einige der schönsten botanischen Gärten

Andalusien

In ganz Andalusien finden Sie zahlreiche der Natur gewidmete Orte, unter denen vor allem die botanischen Gärten zu erwähnen sind. Orte, an denen eine Vielzahl verschiedener Arten auf demselben Gelände zusammenleben und wo Sie einige Blumen und Pflanzen entdecken, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Spazieren Sie durch die wunderschönen Gärten Andalusiens und entdecken Sie, wie schön ein voll bewachsenes Gelände sein kann.

  • Botanisch-Historischer Garten La Concepción, Málaga

    Botanisch-Historischer Garten La Concepción, Málaga

    Ein Garten mit einer mehr als 50-jährigen Geschichte und einer Vielzahl von Arten aus subtropischen Klimazonen und einer der wenigen Gärten Europas, in dem Sie diese Art der Vegetation bewundern können. Dieses Grünanlage verfügt über mehr als 50.000 Pflanzen, darunter Palmen, Bambus und Wasserpflanzen. Darüber hinaus können Sie auch einen Spaziergang durch den so genannten historischen Garten machen, den ältesten Teil der Anlage, in dem die größten Exemplare zu finden sind.

  • Naturpark Los Alcornocales, Cádiz

    Botanischer Garten El Aljibe, Cádiz

    Dieser Garten befindet sich inmitten des Naturparks Alcornocales, wo Sie eine repräsentative Wiedergabe der Pflanzenwelt dieses Parks betrachten können. Hier sticht vor allem die Harmonie zwischen Wasser und Natur hervor, da die meisten Arten in diesem Garten hohe Luftfeuchtigkeit zum Überleben benötigen. Eine der bedeutendsten Pflanzen, die Sie hier entdecken werden, ist der Pontische Rhododendron, eine Spezies aus einer anderen Epoche, die aus dem Tertiär stammt. Darüber hinaus gibt es mehr als 180 geschützte Arten, die hier gepflegt werden, um ihr Aussterben zu verhindern.

  • Königlicher Botanischer Garten von Córdoba, Andalusien

    Königlicher Botanischer Garten von Córdoba, Córdoba

    Dieser am Ufer des Flusses Guadalquivir gelegene Garten hat hauptsächlich eine didaktische und wissenschaftliche Funktion, mit Museen, Herbarium und einer Landwirtschaftsschule. Es gibt auch einen Bereich, der dazu bestimmt ist, die typischen Pflanzen zu zeigen, welche die berühmten Innenhöfe von Córdoba schmücken, und einen wirklich schönen Rosengarten. Darüber hinaus ist der wahrscheinlich interessanteste Ort das Gewächshaus, in dem Sie eine Auswahl endemischer Pflanzen der Balearen, der Kanarischen Inseln und Andalusiens bewundern können. In diesem Garten gibt es auch einen ganz besonderen Ort, einen Bereich zum Anfassen und Riechen, um die Pflanzen mit den Sinnen wahrzunehmen.

  • Botanischer Garten Dünen von Odiel, Huelva

    Botanischer Garten Dünen von Odiel, Huelva

    Acht Hektar Garten mit 30.000 Exemplaren von mehr als 84 Baum- und Straucharten, die Sie in den Dünen von Odiel erwarten. Ein Gebiet, in dem Sie die charakteristischste Flora der andalusischen Atlantikküste entdecken werden, wo das Meer durch die Gezeiten seinen Einfluss auf die Vegetation ausübt und wo Pflanzen helfen, die Dünen zu sichern. Darüber hinaus ist dieser Garten auch ein Zentrum für die Erhaltung der Flora, in dem Sie verschiedene Arten entdecken können, die vom Aussterben bedroht oder von besonderem Interesse sind.

  • Die Almunya del Sur, Almería

    Ganz in der Nähe von El Ejido erwartet Sie eine Grünanlage mit Obstgarten im andalusischen Stil. Hier können Sie ein traditionelles Haus besuchen, das in perfekter Harmonie von Obstkulturen und exotischen Pflanzen umgeben ist. Mehr als 1.300 verschiedene Pflanzen aus der ganzen Welt. Wenn Sie die Wege dieses Gartens entlanggehen, finden Sie zahlreiche Brunnen und Teiche, so dass das Rauschen des Wassers Ihnen folgt und Sie während Ihres gesamten Besuchs begleiten wird.  

In Andalusien können Sie einige wunderschöne Gärten besuchen, in denen Sie die Zeit vergessen, sowohl zwischen der einheimischen Vegetation der Region als auch der Arten aus aller Welt. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen.

Mehr entdecken zu ...