Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Ein Tourist macht ein Selfie an der Sagrada Familia in Barcelona, Katalonien

Einige der besten Plätze Spaniens, um Selfies zu machen

none

Sie sind in Spanien unterwegs und suchen nach den besten Plätzen für ein Selfie? Das kann sehr spannend sein! An dieser Stelle finden Sie einige Vorschläge, obwohl es in einem so fotogenen Land wie Spanien unzählige Möglichkeiten gibt. Freuen Sie sich darauf, mit Ihren Bildern in den sozialen Netzen zu strahlen. Vor allem aber, unglaubliche Erlebnisse zu genießen.

  • Wandbild „El món neix en cada besada“ („Mit jedem Kuss wird eine Welt geboren“) in Barcelona, Katalonien

    Barcelona. Eine einzigartige Sehenswürdigkeit und ein Kuss

    Wir beginnen, wie sollte es auch anders sein, mit einer der meistfotografierten Städte der Welt: Barcelona. Ihre berühmteste Sehenswürdigkeit, die Basilika Sagrada Familia, wird von den Besuchern aus allen nur denkbaren Perspektiven festgehalten: als Spiegelbild im Teich der Plaza de Gaudí, von den Balkonen der anliegenden Hotels … Doch wenn es einen Ort der Stadt gibt, der sich in das Objektiv der Smartphone-Kameras geschlichen hat, dann ist es die sogenannte „Mauer des Kusses“, eine Kachelwand des Künstlers Joan Fontcuberta, die aus 4.000 eingesendeten Fotos von anonymen Einwohnern Barcelonas besteht. Hier entstehen originelle und sehr romantische Fotos. 

  • Blick auf Arcos de la Frontera in Cádiz, Andalusien

    Cádiz. Küss mich an dieser Ecke

    Von einem Kuss zum nächsten: Dieses Schild tauchte eines Tages in der schönen Küstenortschaft Rota auf und wurde sofort in den Social Media berühmt. Heute ist es an einer Stelle am Strand zu finden. Weitere Dörfer in Cádiz mit Schildern, auf denen „Küss mich an dieser Ecke“ oder „ ...an diesem Bogen“ steht? Setenil de las Bodegas, Arcos de la Frontera oder Vejer de la Frontera. Die schönen getünchten Häuser dieser weißen Dörfer bieten eine herrliche Kulisse für Ihre Fotos.

  • Blick vom Aussichtspunkt San Nicolás auf die Alhambra und die Stadt Granada, Andalusien

    Granada. Aussichtspunkt San Nicolás

    Dieser Aussichtspunkt ist einfach einzigartig. Von hier aus erhalten Sie den schönsten Blick auf den Palastkomplex La Alhambra mit der Sierra Nevada im Hintergrund. Er gehört zu den bekanntesten Orte des Stadtviertels Albaicín. Freuen Sie sich auf die Fotos, aber genießen Sie vor allem die Atmosphäre. 

  • Ein Tourist betrachtet die Kapelle San Juan de Gaztelugatxe in Bizkaia, Baskenland

    Bizkaia. San Juan de Gaztelugatxe

    Auch wenn die beeindruckende Szenerie des Baskenlandes erst als Kulisse für Drachenstein aus „Game of Thrones“ berühmt wurde, hatte dieser Ort schon immer seinen Reiz. Es lohnt sich, die 141 Stufen hochzusteigen, die Sie zu dieser Kapelle mitten im Meer führen. 

  • Peine del Viento in San Sebastian in Gipuzkoa, Baskenland

    Gipuzkoa. El Peine del Viento (Windkamm)

    Ebenfalls im Baskenland finden Sie in der schönen Stadt Donostia – San Sebastián diese Skulptur von Eduardo Chillida, die sich optimal zum Teilen in den Social Media eignet. Ihr poetischer Name „Peine del Viento“ (Windkamm) sagt alles

  • Blick auf Las Médulas der Provinz El Bierzo in León, Kastilien-León

    León. Las Médulas

    Schöner als hier können Selfies gar nicht werden. Vor Ihnen liegen rötliche Hügel von intensiver Farbe bei denen es sich tatsächlich um die Reste einer antiken Goldmine unter freiem Himmel aus der Zeit des alten Römischen Reiches handelt.

  • Detailansicht des Strands Las Catedrales in Ribadeo in Lugo, Galicien

    Lugo. Strand Las Catedrales

    Eine Kathedrale mitten im Meer? Genau diesen Eindruck verleihen Ihnen diese riesigen Steinbögen, die sich an diesem galicischen Strand von Ribadeo geformt haben. Wenn Sie nach Galicien reisen, merken Sie sich diese weiteren Orte, die ideal für ein Selfie sind, wie die Kathedrale von Santiago de Compostela oder den Aussichtspunkt „Ventana al Atlántico“ in A Coruña.

  • Eine Frau bei einem Selfie vor dem Kristallpalast in Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid

    Madrid. Kristallpalast und Terrassen in der Höhe

    Der Kristallpalast ist einer der schönsten Eckchen des Retiro-Parks und der ganzen Stadt. Das ursprünglich als riesiges Gewächshaus geplante Gebäude beherbergt heute originelle Ausstellungen. Neben einem kleinen See und umgeben von Rosskastanien werden Ihnen hier atemberaubende Selfies gelingen.  Weitere Orte der Stadt, die immer gut für ein Selbstporträt sind? Die Dachterrassen mehrerer Hotels in Madrid, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. 

  • Blick auf das romanische Aquädukt von Segovia, Kastilien-León

    Segovia. Romanisches Aquädukt

    Für ein besonderes Erinnerungsfoto mit dieser Sehenswürdigkeit im Rücken sollten Sie zum Aussichtspunkt Postigo del Consuelo aufsteigen. Er befindet sich am Ende einer Treppe in einem der höher gelegenen Bereiche dieses antiken Aquädukts aus dem Römischen Reich.

  • Blick auf die Stadt der Künste und der Wissenschaften in Valencia, Autonome Gemeinschaft Valencia

    Valencia. Stadt der Künste und der Wissenschaften

    Jedes Bild mit den Gebäuden dieses Ortes in Valencia scheint aus der Zukunft zu kommen. Seine Ästhetik, seine überraschenden runden Formen ... Er wurde sogar zum Schauplatz für Serien wie „Westworld“ gewählt. 

  • Blick auf Es Vedrà von der Cala d

    Es Vedrà. Ibiza

    Die Balearen ist eine der beliebtesten Orte für alle Selfies, die in Spanien gemacht werden. Mit Ihrer Kamera die charakteristischen kleinen Inseln von Es Vedrà einzufangen, z. B. auf dem Wehrturm des Savinar, wird Sie begeistern. Nutzen Sie die Gelegenheit, um hier den Sonnenuntergang zu erleben. Auf der gesamten Insel ist er hier mit am Schönsten. 

  • Panoramablick auf die Brücke und die Stadt Ronda in Málaga, Andalusien

    Málaga. Brücke in Ronda, Málaga

    In Spanien ist sie eines der meistgesuchten Motive zum Fotografieren. Für das perfekte Selfie mit dieser Brücke über eine 150 Meter tiefe Schlucht bieten sich in dem Ort mehrere Panoramawege an.

  • Blick auf die Windmühlen von Consuegra in Toledo, Kastilien-La Mancha

    Toledo. Mühlen in Consuegra

    Eines der originellsten Fotos, das Sie in Spanien aufnehmen können. Im Hintergrund sind die typischen Windmühlen von Kastilien – La Mancha (die Don Quijote mit den Riesen verwechselte) und die Festungsanlagen der Burg La Muela zu sehen. 

  • Touristen wandern zum Teide auf Teneriffa, Kanarische Inseln

    Teneriffa. Der Teide

    Mit seinen 3.718 Metern Höhe ist dieser Vulkan der höchste Gipfel Spaniens. Er lässt sich von vielen Stellen aus fotografieren, nicht nur auf Teneriffa, sondern auch von den anderen Kanarischen Inseln aus. Das Besondere hierbei ist, dass man ihn auch vom Vulkan selbst aus fotografieren kann, denn es gibt eine Seilbahn, die bis in die Nähe des Gipfels hochfährt.