Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Pilger auf dem Fahrrad bei der Ankunft in Castrojeriz (Burgos)

Der Jakobsweg mit dem Fahrrad

none

Den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu befahren, ist eine Option, für die sich immer mehr Pilger entscheiden. Die meisten Routen sind sehr gut ausgeschildert und ermöglichen Ihnen eine problemlose Orientierung. Sie werden das Radfahren genießen und den Jakobsweg auf eine andere Art und Weise erleben. Wenn Sie bereit sind, das Abenteuer auf zwei Rädern zu wagen, werden Sie sich zwangsläufig viele dieser Fragen stellen.

Die Wahl des Fahrrads.

Am besten ist ein Mountainbike, und je leichter, desto besser, so dass ein starres Fahrrad ratsamer sein kann als ein doppelt gefedertes. Wenn Sie sich für ein Tourenrad entscheiden, kann es sein, dass Sie auf einigen Strecken eingeschränkt sind und die Straße zum Weiterfahren suchen müssen.In allen Fällen ist es unerlässlich, dass die Reifen in einwandfreiem Zustand sind und der gesamte Mechanismus ordnungsgemäß geschmiert und eingestellt ist. Versuchen Sie auch, während des Jakobswegs niemals neue Ausrüstung oder neues Material zu verwenden, da Sie sich mit einer Ausrüstung oder einem Material, an das Sie sich bereits gewöhnt haben, wohler fühlen werden.

Ein Pilger mit dem Fahrrad auf den Feldern von Kastilien und León

Welches Material müssen Sie unbedingt mitnehmen?

Für Sie: Helm, bequeme Kleidung für das Radfahren (Lycra ist normalerweise der am meisten empfohlene Stoff), geeignete Schuhe, reflektierende Weste, Regenjacke mit reflektierenden Elementen, Handschuhe, Sonnenbrille und Sonnenschutz.Für Ihr Fahrrad: ein Basis-Werkzeugset für mögliche Pannen, mit Flicken, Schlüsseln, Klebstoff, Pannenschutzmittel, Schmierfett, Schloss und Schutzkabel.

Wo werden Kleidung und alles, was Sie tragen, verstaut?

Pilger benutzen oft Satteltaschen für ihr Gepäck. Wenn Sie einen Rucksack mitnehmen, vermeiden Sie es so weit wie möglich, ihn auf dem Rücken zu tragen, um Beschwerden zu vermeiden und Ihre Mobilität nicht einzuschränken. Im Hinblick auf das zu tragende Gewicht wird empfohlen, 15 kg nicht zu überschreiten. Wenn Sie mehr Gewicht tragen müssen, denken Sie daran, dass Sie Ihr Gepäck zwischen den verschiedenen Etappen über Correos (nationale Postgesellschaft) verschicken können. Es gibt auch Pilger, die Karren am Rad befestigen, obwohl es manchmal schwierig sein kann, sie zu transportieren.

Wie viele Kilometer pro Tag zurücklegen?

Es wird immer von Ihrer körperlichen Verfassung und den Wetterbedingungen des jeweiligen Tages abhängen, aber als Anhaltspunkt nehmen wir in der Regel etwa 55 Kilometer pro Tag.

Fahrrad bereit für den Jakobsweg

Müssen Sie dazu in guter körperlicher Verfassung sein?

Es wird von der gewählten Strecke und ihrer Länge abhängen, aber es ist immer eine körperliche Herausforderung, auf die Sie vorbereitet sein sollten. Es handelt sich um eine sportliche Aktivität, die Übung erfordert, und es ist ratsam, eine gewisse Gewohnheit zu haben, Strecken mit Höhenunterschieden zu fahren. Sie sollten auch Übungen zur Stärkung und zum Schutz Ihrer Knie und Ihres Rumpfes kennen.Der beste Ratschlag ist, vorsichtig zu sein: bereiten Sie sich in den vorhergehenden Monaten vor und üben Sie mit in Steigung und Länge ähnlichen Routen.

Wann ist die beste Zeit, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zurückzulegen?

Die besten Monate sind April, Mai, Juni und September, da das Klima in der Regel milder ist mit deutlich weniger Niederschlägen. Die Monate Juli und August können auch gute Optionen sein, aber solange Sie die Fahrt auf die frühen Morgen- und späten Nachmittagsstunden konzentrieren, um die heißesten Stunden zu vermeiden. Zwischen November und Februar ist es aufgrund des Regens weniger ratsam, die Strecke mit dem Fahrrad zurückzulegen.In jedem Fall ist es unerlässlich, das Wetter jeden Tag zu überprüfen, um auf möglichen Regen und eventuell schlammiges Gelände vorbereitet zu sein.

Pilger des Camino Primitivo auf ihrem Weg durch Asturien

Wie viele Kilometer müssen Sie zurücklegen, um die Compostela zu erhalten?

Um nach Santiago de Compostela zu gelangen, müssen Sie mindestens 200 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen, wenn Sie die Compostela erhalten möchten. Es ist die Akkreditierung, die bescheinigt, dass Sie den Jakobsweg absolviert haben, und um sie zu erhalten, müssen Sie auf jeder Etappe Ihren Pilgerpass abstempeln.Ihren Pass erhalten Sie im Interpretationszentrum zum Empfang der Pilger, in Herbergen und Vereinigungen von Freunden des Jakobsweges in vielen Ländern. 

Der Jakobsweg an der Weinstraße der östlichen Rioja

Drei sehr wichtige abschließende Tipps

- Immer besser in Begleitung. Wenn Sie mit Bekannten fahren, können Sie Werkzeuge und ihre Last teilen. Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie alleine fahren, ist es einfach und üblich, dass sich unter den Pilgern Gruppen bilden.- Wenn immer möglich, sollten Sie einzeln hintereinander (und höchstens in Zweierreihen) fahren.- Planen Sie die Etappe im Voraus. Laden Sie die Route auf Ihr Mobiltelefon oder GPS-Gerät herunter und wählen Sie, wenn Sie in Herbergen übernachten werden, die Herbergen mit der größten Kapazität aus, da Pilger, die die Route zu Fuß zurücklegen, Präferenz für Übernachtungen bis 20 Uhr haben.

Wegweiser im Vordergrund, nachdem Pilger mit dem Fahrrad vorbeigefahren sind