Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Stadtmauer von Segovia

Segovia

Der Ausstellungsbereich befindet sich am San-Andrés-Tor und beim Touristeninformationsbüro.  Im Mittelalter war Segovia, angefangen beim Alcázar, von einer Festungsanlage umgeben, die größtenteils gut erhalten ist.

Im Touristeninformationsbüro erfahren Sie alles über die Tore, Nebentüren und Monumente, die Sie auf dem Gang entlang der Mauer antreffen werden.  Zudem ist der Zugang zum Wehrgang möglich, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf das Judenviertel und die mittelalterliche Militärarchitektur der Stadt haben, sowie auf die hebräische Nekropole, die sich auf der anderen Seite des Clamores-Tals erstreckt. Zwischen zwei robusten Türmen ist das San-Andrés-Tor erhalten sowie die Türen namens San Cebrián und Santiago, beide mit Hufeisenbögen und Bossenwerk im unteren Teil. Ehemals befanden sich hier noch zwei weitere Türen, die jedoch nicht mehr erhalten sind.

Stadtmauer von Segovia


Plaza del Socorro, 2 y 3

40003  Segovia  (Kastilien-León)

Freizeittipps

Ideen zur Anregung


Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe