Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kloster Yuso in San Millán de la Cogolla

La Rioja

Die Bibliothek in Yusto gehört mit ihren zahlreichen, wertvollen und antiken Dokumenten zu einer der wichtigsten Spaniens. Am 4.Dezember 1997 wurde sie zum Weltkulturerbe erklärt.

Die dreischiffige Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert. Im ihrem Inneren kann man korinthische Säulen und Gemälde von Juan Rizzi bewundern. Der Hochaltar stammt aus dem 17. Jahrhundert, die Kanzel jedoch ist im Platereskenstil und der Chor im griechisch-römischen Stil gehalten. Die Sakristei, die im 16. Jahrhundert errichtet wurde, beherbergt originale Deckenfresken aus dem 18. Jahrhundert. Ihre Bibliothek umfasst u. a. über 300 Dokumente aus dem 11. bis 15. Jahrhundert, Inkunabeln sowie Kodizes aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Die Chroniken besagen, dass bei der Überführung der Reliquien von San Millán in das Kloster Santa María la Real die Ochsen, die den Wagen zogen, plötzlich stehen blieben und niemand sie dazu bringen konnte, weiterzugehen. Der König García Sánchez glaubte darin ein Zeichen zu sehen und ließ das Kloster genau an diesem Ort errichten.

Kloster Yuso in San Millán de la Cogolla


Monasterio de San Millán. Yuso. Agustinos Recoletos.

26326  San Millán de la Cogolla, La Rioja  (La Rioja)

E-Mail:info@monasteriodeyuso.org Tel.:+34 941373049 Website:http://www.monasteriodesanmillan.com/ Tel. für Reservierungen:+34 941373049 E-Mail-Adresse für Reservierungen:info@monasteriodeyuso.org
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe