Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen

Kathedrale von Málaga

Málaga

Einer der schönsten Sakralbauten der andalusischen Renaissance.

Die Errichtung des Bauwerks wurde vom katholischen Königspaar angeordnet. Das Gotteshaus ist im Volksmund auch als 'La Manquita' ('Die Einarmige') bekannt.

Die Catedral de la Encarnación gehört zu den wichtigsten Bauwerken der Stadt. Der Südturm und die Hauptfassade sind unvollendet geblieben. Die Kathedrale, welche am ehemaligen Standort einer Moschee-Mauernviertel errichtet wurde, befindet sich im historischen Zentrum der Stadt. Die Bauarbeiten begannen in der ersten Hälfte des 16. Jh. im gotischen Stil auf Auftrag des katholischen Königspaars und gingen im 17. und 18. Jh. weiter. Es gibt eigene Gärten und einen wunderbaren Innenhof. Innen ist die Kathedrale durch Renaissance und Barock beeinflusst. Im Wesentlichen stechen ihr Chorgestühl (17. Jhdt.) im Mittelschiff und vor allem die Bildhauereien von Pedro de Mena hervor. Auch die Kapellen sind äußerst sehenswert, so die Capilla de la Encarnación, welche der Kathedrale auch ihren Namen gibt.

Kathedrale von Málaga


Calle Molina Lario, 9

29015  Málaga  (Andalusien)

Tel.:+34 640871711 Website:https://malagacatedral.com/
Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe