Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Soho Málaga. Das Kunstviertel

Soho Málaga - Das Kunstviertel

Málaga

Der zentrale Stadtteil hat sich dank des Projekts einer Bürgerinitiative zum Sinnbild für urbane Kunst und Underground-Kultur Málagas entwickelt.

Am auffälligsten sind wohl die großflächigen Graffitis, die einige seiner Gebäude zieren. An diesen Mauern sind Arbeiten international bekannter Graffiti-Künstler wie Obey oder D*face zu bewundern. Das Viertel lässt sich gut zu Fuß erkunden und befindet sich ganz in der Nähe des Haupttouristengebietes Málagas. In seinen Straßen kann man unabhängige Läden mit viel Charakter, mehrere Kunst- und Kulturstätten wie Privatgalerien, Ateliers, das Theater La Alameda oder das Zentrum für Zeitgenössische Kunst neben unzähligen Bio-, Gourmet- und traditionellen Restaurants oder Plätze mit ebenso modernem wie funktionalem Stadtmobiliar entdecken. Außerdem findet jeden ersten Samstag im Monat der Markt „Made in Soho“ statt, auf dem Designerstücke, Kunsthandwerk, plastische und audiovisuelle Kunst, Antiquitäten und Vintage-Produkte dargeboten werden. El Soho oder das Kunstviertel „Barrio de las Artes“ ist das Ergebnis eines Projektes, das auf eine Bürgerinitiative zur Belebung der Gegend zurückgeht und mittlerweile mit der Unterstützung der Institutionen rechnen kann. Lage: Neben dem Hafen von Málaga. Im Süden grenzt es an La Alameda, den Kai Heredia, den Plaza de La Marina und den Fluss Guadalmedina.

Soho Málaga - Das Kunstviertel


Málaga  (Andalusien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe