Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Ehemalige Stiftskirche Santa María

Borja

Zaragoza

Ein außergewöhnlicher Gebäudekomplex, bestehend aus Kirche und Kreuzgang, der harmonisch mehrere Traditionen und verschiedene Kunststile miteinander vereinbart.

Die ursprüngliche Kirche war ein romanisches Gebäude aus dem 12. Jahrhundert, von dem jedoch nur noch wenige Überreste vorhanden sind. Die wichtigsten Bauarbeiten erfolgten im 14. Jahrhundert, als eine neue Kirche im gotischen Mudejar-Stil errichtet wurde, die zudem mit einem Wehrgang verstärkt war, was ihr das typische Aussehen einer Festungskirche verlieh. Der Kreuzgang stammt aus dem folgenden Jahrhundert und wurde, ebenfalls im Mudejar-Stil, aus Anlass der Rangerhöhung der Kirche zur Stiftskirche gebaut. In der damaligen Zeit wurden auch ein neuer Chorraum sowie Gewölbe errichtet, die Mauern des Schiffs wurden erweitert und dem Turm wurde ein neuer Teil angefügt (15. - 16. Jahrhundert). Und schließlich wurde, nach einem großen Brand im Jahre 1775, Anfang des 19. Jahrhunderts der Innenraum renoviert, der damals sein derzeitiges Aussehen (barock-klassizistisch) erhielt.

Ehemalige Stiftskirche Santa María


Plaza de Nuestra Señora de la Peana, s/n.

50540  Borja, Zaragoza  (Aragonien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe