Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Monumento

Stadtmauern von Zamora

Zamora

Zamora war als die „gut Befestigte“ bekannt. Dies ist auf die dreifache Ummauerung der Stadt zurückzuführen, die sie zu einem strategischen Punkt an den Ufern des Duero machte. Die erste Mauer ist die wichtigste. Sie wurde zur Zeit von Ferdinand I. im 11. Jahrhundert an der Stelle einer alten arabischen Festung errichtet. Sie verschließt den Ortskern, in dem sich die Altstadt von Zamora befindet. Die Mauer hat mehrere Zugangstore. Das herausragendste ist das Tor Olivares, durch das man die Kathedrale und den Bischofspalast betritt. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich das Nordtor oder Tor von Doña Urraca. Das dritte Tor ist die Pforte der Treue (vormals Tor des Verrats), das Bellido Dolfos nach der Ermordung von König Sancho II. und verfolgt vom Cid Campeador durchquerte.

Stadtmauern von Zamora


49014  Zamora  (Kastilien-León)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe