Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Monumento

Kirche Santo Tomé

Zamora

Diese romanische Kirche gehört zu den ältesten der Provinzhauptstadt von Zamora und wurde 2009 bis 2010 als zukünftiges Museum restauriert.

Ursprünglich handelte es sich um eine Klosterkirche. Von der romanischen Originalstruktur sind eigentlich nur noch der Chor und die Apsis erhalten, da die Kirche im 17. Jahrhundert (Zusammenlegung der einstens drei Schiffe zu einem einzigen) und im 18. Jahrhundert (Westwand und Teile der Südwand) umfassend umgebaut wurde. Der Chorraum entspricht den üblichen Vorgaben der Gegend: eine dreifacher gerader Chorschluss, der an die präromanische Architektur erinnert. Besonders hervorzuheben ist die Steinbearbeitung der Kapitelle im Innenraum, des Hauptportals und der schmalen Fenster der Apsis, inspiriert an der mozarabischen Kunst und Vorbildern aus der Region León. Hier ist das Diözesanmuseum untergebracht.

Kirche Santo Tomé


Plaza de Santo Tomé, s/n.

49002  Zamora  (Kastilien-León)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe