Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten

Kapelle San Isidro in der Kirche San Andrés

Madrid

Die Kapelle ist der einzig erhaltene Überrest der 1936 abgebrannten Kirche San Andrés. Die Kirche wurde im 17. Jahrhundert vom Architekten José de Villarreal erbaut, um die Reliquien des hl. Isidro zu beherbergen. Die Ecken des hauptsächlich aus Ziegelstein errichteten Baus sind mit Steinsäulen verstärkt; das abschließende Simswerk ist mit einer Konsole verziert. Am Äußeren ist die auf einer achteckigen Ziegelsteintrommel ruhende Kuppel auffällig, die mit bogenförmigen Mauernischen verziert ist, in denen sich die Statuen der zwölf Apostel und der vier Evangelisten befinden. Der Bau wurde kürzlich vom Architekten Javier Vallés restauriert.

Kapelle San Isidro in der Kirche San Andrés


Plaza de San Andrés 1

28005  Madrid  (Region Madrid)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe