Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Museo

Museum des Heiligen Johannes vom Kreuz

Jaén

Dieses Museumskloster ist die letzte Ruhestätte des hl. Johannes vom Kreuz, einer wichtigen Figur des christlichen Denkens und Geistes. Das Kloster birgt mehrere Reliquien und Erinnerungen an den Heiligen.

Johannes vom Kreuz kam 1591 zur Genesung in das Kloster in Úbeda und verweilte hier bis zu seinem Tod in einer kleinen Zelle. 1978 wurde der Ort als Museum eröffnet, das den Besucher durch das Leben und die Lehre des Heiligen führt und zudem eine Fachbibliothek zu Themen rund um den berühmten Mönch und die Spiritualität besitzt. Im Jubeljahr 2000 wurden die Museumsbestände um Werke aus den Klöstern Provincia del Santo Ángel Custodio de Andalucía erweitert, so dass heute insgesamt 12 Räume zu besichtigen sind. Im Chor des Oratoriums befand sich einst „die ärmlichste und engste Zelle des Konvents“. Hier werden heute die wichtigsten Reliquien verehrt, die nach der Überführung seiner sterblichen Überreste nach Segovia im Jahre 1593 in Úbeda zurückblieben.Dieses Museum lässt sich im Rahmen einer Besichtigung der Welterbestadt Úbeda besuchen. Zudem befindet sich nur 10 Kilometer entfernt Baeza, ebenfalls Welterbestadt, und rund 40 Kilometer weiter der Naturpark Sierras de Cazorla Segura y las Villas.  

Museum des Heiligen Johannes vom Kreuz


Calle Carmen, 13

23400  Úbeda, Jaén  (Andalusien)

Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe