Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Museum für Zeitgenössische Kunst von Kastilien-León (MUSAC)

MUSAC. Museum für Zeitgenössische Kunst von Kastilien-León

León

Fünf Ausstellungsräume, ein Projektsaal, ein Veranstaltungssalon, ein Lernatelier, eine Bibliothek und ein Verkaufsbereich sind die wichtigsten Räumlichkeiten des Museums für Zeitgenössische Kunst von Kastilien-León (MUSAC), das in dem originellen würfelförmigen Bau der Architekten Emilio Tuñón und Luis Moreno untergebracht ist. Diese über 21.000 m2 große, ganz der Kultur gewidmete Ausstellungsfläche legt den Schwerpunkt auf die Gemeinsamkeiten der zeitgenössischen Kunst und Architektur. Besonderen Stellenwert erhalten die Eingangshallen, Zwischenstockwerte und Innenhöfe dieses Gebäudes, dessen Innenleben aus weißem Beton von einer bunten Fassade umhüllt wird, die an die Glasfenster der Kathedrale von León erinnert.

Der große Ausstellungsraum möchte die Werke so weit wie möglich der Gegenwart nähern und den Betrachter dabei ganz beteiligen und zu einem Dialog mit den Schöpfungen anregen. Außerdem möchte das MUSAC die Fragen und Widersprüche aufzeigen, die tagtäglich in der Kunstszene aufkommen. In diesem Sinne beteiligt es sich an neuartigen Projekten und setzt auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Kunstwelt.

MUSAC. Museum für Zeitgenössische Kunst von Kastilien-León


Avenida de los Reyes Leoneses, 24

24008  León  (Kastilien-León)

E-Mail:musac@musac.es Tel.:+34 987090000 Website://www.musac.es