Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Fassade der Kathedrale von León

Kathedrale von León

León

Die große Kathedrale der Gotik

Im Laufe der Jahrhunderte ist die Kathedrale von León unter der Leitung zahlreicher berühmter Architekten mehrmals umgebaut worden.

Ordoño II. ließ sie an der Stelle seines Palasts zum Dank für den Sieg über die Mauren in der Schlacht von San Esteban de Gormaz errichten. Hier befindet sich auch sein Grabmal. Alfons V. wurde 999 in der Kathedrale gekrönt. Die Thronfolgerin Doña Urraca, eine Tochter Ferdinands I., förderte den Bau eines neuen dreischiffigen Gotteshauses mit Ziegel- und Bruchsteinmauern sowie drei Apsiden. Die Fenster der Kathedrale sind aus dem 13. bis 20. Jahrhundert und besitzen eine Gesamtfläche von 1765 Quadratmetern. Unter dem Boden sind römische Hypokausten erhalten, die die Errichtung der Pfeiler erschwerten und das Durchsickern von Wasser förderten.

Kathedrale von León


Plaza Regla s/n

24003  León  (Kastilien-León)

Veranstaltungskalender

Ausstellungen und Aktivitäten


Freizeittipps

Besichtigungen in der Nähe