Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
Kathedrale von León

Vía de la Plata (Silberroute) und ihre Umgebung in der Provinz León

leon-via-plata-provinz

Erkunden Sie die Vía de la PLata in der Provinz León mit dem Auto

Wir geben Ihnen Tipps, um die Silberstraße bei ihrem Weg durch die Provinz León in der Nordhälfte Spaniens, in der Region Kastilien und León, kennen zu lernen. Die «Vía de la Plata» war eine große Römerstraße, die das Land während des römischen Reichs von Norden nach Süden durchzog. Sie war damals die wichtigste Handelsstraße und ist heute der Ausgangspunkt für einen wichtigen Touristenpfad, der Asturien, im Norden, mit Andalusien, im Süden, verbindet. 

Die Städte auf der Silberstraße

Entfernung:115km Reiseziel: Mit dem Auto

La Bañeza liegt südlich und zeichnet sich durch mehrere Jugendstilbauten aus. Jeden Samstag findet ein beliebter Markt statt. Und jedes Jahr wird ein lustiger Karneval und ein spannendes Motorradrennen in den Straßen der Stadt gefeiert.Astorga ist als Station des Jakobsweges und der Silberstraße bekannt. Die wunderschöne, ummauerte Stadt besticht durch ihre Kathedrale und den Bischofspalast, der von Antoni Gaudí entworfen wurde. Zudem finden sich zahlreiche Hinweise auf ihre römische Vergangenheit.León ist die Hauptstadt der Provinz. Die angenehme Stadt mit ihrer Kathedrale, der Basilika San Isidoro oder Casa Botines (einem Modernisme-Bau von Gaudí) lässt sich gut zu Fuß erkunden. Ihre Stimmung fängt man am besten im Stadtteil Barrio Húmedo und bei einem Halt in einem ihrer zahlreichen Restaurants ein.La Pola de Gordón umfasst mehrere Ortschaften in der Landschaft des Biosphärenreservats Alto Bernesga. Dort leben Raubvögel wie der Steinadler oder der Wanderfalke und Säugetiere wie der Iberische Wolf oder der Braunbär.

Gaudí-Palast und Kathedrale von Astorga

In der näheren Umgebung

Reiseziel: Mit dem Auto

Die Maragatería oder die Goldroute umfasst mehrere Orte um die Stadt Astorga, in denen allesamt zur Römerzeit Gold geschürft wurde. Die bekanntesten sind Castrillo de los Polvazares, Rabanal del Camino, Turienzo los Caballeros oder Val de San Lorenzo. Sie alle liegen weniger als 25 km von Astorga entfernt.El Bierzo ist der nordwestliche Teil der Provinz mit interessanten Ortschaften wie Villafranca del Bierzo oder Ponferrada, die eng mit dem Jakobsweg verbunden sind und wichtige Sehenswürdigkeiten vorzuweisen haben. Die Gegend liegt rund 100 km von Astorga entfernt und wartet mit wunderschönen Landschaften wie Los Ancares oder Las Médulas auf.Las Médulas war zur Römerzeit eins der größten im Tagebau betriebenen Bergwerke und gehört heute zum Welterbe. Es liegt in Carucedo, etwa eine Autostunde von Astorga entfernt und inmitten einer eindrucksvollen Landschaft.

Las Médulas und die Stadtmauer von Ponferrada, Kastilien-León

Tipps und Empfehlungen

  • Mehr über die Route erfahren Sie auf der offiziellen Website ihres Straßennetzwerks.
  • León – die wichtigste Stadt der Route – ist in ca. 2 Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Madrid aus zu erreichen.
  • Auf der Strecke liegen die Orte La Bañeza, Astorga, León und La Pola de Gordón.
  • Insgesamt führt die Strecke 115 Kilometer über die Straßen A6, AP71 y N630.
  • Die Provinz León ist für ihre Schlachtwaren, ihr schmackhaftes Obst und ihre Weine und Liköre bekannt. Unter den Wurstwaren ist vor allem das geräucherte Dörrfleisch aus Rind- oder Pferdefleisch „Cecina“ zu nennen. Die beliebtesten Gerichte sind der üppige Eintopf Cocido Maragato und das würzig-leckere marinierte und geräucherte Schweinefleisch Botillo. An Obst sind die Rennete-Äpfel und die Conference-Birnen bekannt. Die Weinroute im Bierzo bietet zahlreiche Unternehmungen rund um den Wein mit Verkostungen der ausdrucksstarken Tropfen der Region.