Aktuelles zu COVID-19

Tipps, um sicher zu reisen
„Crossing the Rubicon“, Jason deCaires Taylor. Atlantisches Museum Lanzarote

Atlantikmuseum von Lanzarote

Lanzarote

Lanzarote

Das Atlantikmuseum von Lanzarote wurde 2016 eingeweiht und besteht aus zehn Unterwasserinstallationen, die zu einer Reflexion über aktuelle Themen und die Nutzung der Ressourcen der Natur anregen.

Die Skulpturen des Unterwasserkünstlers Jason deCaires Taylor, ein wahrer Meeresschützer, verteilen sich auf ungefähr 100 Quadratmetern sandigem Meeresboden. Alle Werke sind aus pH-neutralem und umweltfreundlichem Material gestaltet, die sich dem endemischen Meeresleben anpassen und die Vermehrung der Arten auf der Insel Lanzarote nicht beeinträchtigen. Das Atlantikmuseum ist ein Appell an den Umweltschutz und den Respekt vor der Natur. Für den Besuch benötigt man eine Bescheinigung, 15 Meter tief tauchen zu dürfen, die man nach einem ein- bis zweitägigen Grundkurs in einem der offiziellen, vom Museum anerkannten Tauchzentren erhalten kann. Lage: Playa Blanca, in der Nähe von Coloradas, auf 12 Metern Tiefe.

Atlantikmuseum von Lanzarote


Calle El Berrugo 2

35580  Playa Blanca, -, Lanzarote  (Kanarische Inseln)

Tel.:+34 928179492