Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Ein Glas Wein

Weinstraße von Navarra

Navarra

Navarra

Besuchen Sie in den mittleren Bereich von Navarra und erkunden Sie auf die hiesige Weinstraße. Hier können Sie nicht nur erlesene Weine probieren, sondern auch einen geschichtsträchtigen Landstrich kennenlernen, der auf dem Jakobsweg liegt. Besuchen Sie die Dörfer, umgeben von einer von Weinbergen geprägten Landschaft und ein klares Zeugnis für die Bedeutung des Weins in der Region seit der Römerzeit.

Lokale Aktionsgruppe im mittleren Bereich von Navarra

Rua Romana 5

31390 -, Navarra (Autonome Gemeinschaft Navarra)

info@rutadelvinodenavarra.com http://www.rutadelvinodenavarra.com

+34 948740739

ZIELORTE

Weinstädte


Navigieren Sie in der Karte und sehen Sie die Orte der Route ein, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wie sind die Weine?

Die Weine aus Navarra sind im Allgemeinen aromatisch, tendieren zu fruchtigen Aromen mit einem guten Gleichgewicht zwischen Alkoholgehalt und Säure und weich am Gaumen. Die Weißweine sind gelblich mit feinen Aromen und frisch im Geschmack. Die Rosés haben ihrerseits dank ihrer unverwechselbaren Persönlichkeit einen verdienten Ruf: sie sind trocken, frisch und delikat. Ebenso exquisit sind die Rotweine, die unter dieser Herkunftsbezeichnung hergestellt werden. Die in dieser Gegend am weitesten verbreitete Rebsorte ist die Sorte Garnacha.

Was hat die Gegend zu bieten?

Eine schmackhafte Gastronomie, die Sie in jedem der hiesigen Restaurants genießen können. Monumentale Altstädte wie die von Olite oder Tafalla, die an die Bedeutung erinnern, die dieses Land in der Geschichte des von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Jakobswegs hatte.Ausflüge auf Wegen, die man zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zwischen den Weinbergen erleben kann.Mehr Information erhalten Sie in jedem Fremdenverkehrsbüro.

 

Anreise

Diese Route verläuft durch das Zentrum der Region Navarra im Norden Spaniens. Diese Gegend kann man mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreichen. Der Flughafen Pamplona-Noain ist weniger als 30 Kilometer vom Landkreis entfernt. Darüber hinaus gibt es täglich mehrere Züge, die Tafalla und Olite, die wichtigsten Ortschaften entlang der Route, mit Vitoria, Pamplona und Zaragoza verbinden. Sie ist auch leicht mit dem Auto zu erreichen: die Schnellstraße A-15 (Autovía de Leitzaran) verbindet diesen Landstrich mit Pamplona und San Sebastián; die Autobahn AP-68, die nach Logroño und Zaragoza führt, sowie die Schnellstraße A-12, ebenfalls in Richtung Logroño. Olite, Puente La Reina, Obanos und Tafalla sind nur einige der 25 Orte, die die Weinstraße von Navarra bilden. Die Rebflächen werden von modernen Windenergieanlagen überragt, die der Landschaft ein ganz besonderes Gepräge verleihen. Viele Einzelheiten rund um den Weinbau und die Weinbereitung in dieser Gegend erfahren Sie in den Kellereien, einige von ihnen traditionell und mehrere hundert Jahre alt, andere dagegen modern und innovativ. Verwenden Sie die Ortskarte auf dieser Seite, die Ihnen alle Ziele dieser Weinstraße anzeigt.