Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Surfer am Strand von Laga, Baskenland

Strandbesuch im Herbst? Dies sind die richtigen Reiseziele dafür in Spanien

none

Wenn Sie sich danach sehnen, den Strand zu genießen, obwohl der Sommer sich schon verabschiedet hat, finden Sie die Lösung an der Küste Spaniens. Hier haben Sie Dutzende von Möglichkeiten, um den Strand zu jeder Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen. Die Frage ist nun, was möchten Sie am Strand machen? Hier finden Sie einige Möglichkeiten:

  • Links: Windsurfen in Corralejo, Fuerteventura, Kanarische Inseln © Miha Travnik / Mitte: Longboard-Surfen in San Vicente de la Barquera, Kantabrien © David Samperio / Rechts: Kitesurfer in Tarifa, Cádiz, Andalusien

    Windsurfing und Wellenreiten an der Nordküste Spaniens

    Wenn Sie auf den Wellen dahingleiten möchten, dann sind Kantabrien, Asturien und das Baskenland das perfekte Reiseziel. Die Gemeinsamkeit dieser drei Provinzen ist das Kantabrische Meer und sie sind aufgrund ihrer Wellen und Windverhältnisse ideale Orte für diese Sportarten. Das spanische Paradies zum Windsurfen und Wellenreiten, neben den Kanarischen Inseln und Cádiz. 

  • Links: Meeresreservat der Medas-Inseln in Girona, Katalonien / Mitte: Zackenbarsch an der Insel El Hierro, Kanarische Inseln / Rechts: Marinepark der Insel Cabrera, Balearische Inseln

    Tauchen in Meeresreservaten

    Die Unterwasserwelt zu bewundern ist ein Luxus, den Sie an der Costa Brava, im Meeresreservat der Medas-Inseln erleben können; oder auf der nachhaltigsten Insel der Kanaren, El Hierro; oder an den kristallklaren Küsten der Balearen, wo Sie in nur einem Meter Tiefe Dutzenden von Fischen zuwinken können. Stellen Sie sich vor, was Sie ein paar Meter unter Wasser alles entdecken können.

  • Links: Strand von Mazagón / Mitte: Pferde im Sonnenuntergang am Strand von Mazagón / Rechts: Strand von Islantilla in Huelva, Andalusien

    Kilometerlange Strandspaziergänge

    Zu jeder Jahreszeit ist ein schöner Spaziergang entlang unberührter Strände mit kilometerlanger Natur ein Genuss. In Huelva finden Sie die längsten Strände Spaniens, wie z.B. die Playa Castilla oder die Playa Nueva Umbría mit 17 bzw. 12 Kilometern Küstenlänge. Ein langer Weg der Ruhe, mit herrlichen Ausblicken. 

  • Links: Playa de las Teresitas auf Teneriffa, Kanarische Inseln / Mitte: Strand auf Lanzarote, Kanarische Inseln / Rechts: Strand Playazo de Rodalquilar in Almería, Andalusien

    Erfrischendes Bad auf den Kanarischen Inseln und in Andalusien

    Wenn die oben genannten Pläne Sie nicht überzeugen und Sie den Sommer einfach nur verlängern möchten, können Sie an den Küsten Andalusiens und den Kanarischen Inseln, mit 300 Sonnentagen im Jahr und wärmeren Temperaturen als im restlichen Spanien, an den Strand gehen und sich diesen heiß ersehnten Sprung ins Wasser gönnen. 

Mehr entdecken zu ...