Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Blick auf die Bucht Macarelleta auf Menorca, Balearen

Einige der schönsten FKK-Strände Spaniens

none

Sie haben sicher schon von der Schönheit und Vielfalt der spanischen Strände gehört: goldener Sand, schwarzer Vulkansand, kilometerlange Strände inmitten unberührter Natur, kleine türkisblaue Buchten usw. Aber wussten Sie, dass es auch mehr als 400 FKK-Strände gibt, an denen Sie sich in aller Ruhe ohne Badebekleidung sonnen können? Die knapp 8 000 km lange Küste Spaniens gibt halt viel her. Obwohl Sie idealerweise den am besten zu Ihrer Reise passenden FKK-Strand wählen sollten, finden Sie hier eine kleine Auswahl einiger der schönsten Strände. Fühlen Sie sich im Einklang mit der Natur und genießen Sie ein Gefühl der Freiheit.

  • Blick auf den Strand Torimbia in Llanes, Asturien

    Strand Torimbia, Asturien

    Dieser von wunderschönen, über 50 Meter hohen Klippen geschützte Strand ist seit den 1960er Jahren ein Referenzpunkt für FKK in Asturien. Er ist über einen Fußgängerweg zu erreichen. Wenn Sie dort sind, werden Sie feststellen, dass er immer noch etwas von seiner Hippie-Atmosphäre bewahrt hat. Seine Muschelform, der goldene Sand und die schöne, für den Norden typische grüne Landschaft werden Sie verzaubern. In der Hochsaison gibt es hier auch eine Strandbar, in der Sie die asturische Küche genießen können.

  • Strand Covachos in Soto de la Marina, Kantabrien

    Strand Covachos, Kantabrien

    Weiter geht es im Norden Spaniens mit diesem Strand, der seinen Namen den Höhlen zwischen den Felsen verdankt. Er hat auch eine lange FKK-Tradition und etwas ganz Besonderes, das Sie faszinieren wird: Bei Ebbe erscheint eine kleine Sandzunge, die den Strand mit dem Eiland Castro verbindet und Ihnen das Gefühl gibt, auf dem Wasser zu gehen. Die Schönheit dieses Ortes in Kantabrien ist atemberaubend. Ein Ratschlag: Der Weg hinunter zum Sand ist ein bisschen schwierig, also seien Sie vorsichtig. Einige Besucher ziehen es vor, am nahegelegenen Strand Arnía zu parken und entlang der Küste zum Strand Covachos zu gehen.Ebenfalls in Kantabrien finden Sie einen weiteren berühmten FKK-Strand: Valdearenas, in Liencres.

  • Blick auf den Strand Combouzas de Arteixo in La Coruña, Galicien

    Strand Combouzas, Galicien

    Dieser Strand ist einer der besten FKK-Strände der Gegend. Sie müssen nach Barrañán (in Arteixo, A Coruña) reisen, um ihn zu besuchen. Er ist ein offener Strand mit viel Wind, sodass er sich ideal zum Surfen eignet. Das Baden sollte jedoch mit großer Vorsicht erfolgen. Auch erwarten Sie hier eine Strandbar, Toiletten, Rettungsschwimmer und Duschen. 

  • Detailansicht des Strandes Cantarriján in Almuñécar, Andalusien

    Strand Cantarriján, Andalusien

    Wenn Sie einen Ausflug nach Almuñécar in Granada planen, sollten Sie sich diesen kleinen (knapp 400 Meter langen) und wunderschönen Strand nicht entgehen lassen. Er ist einer der bekanntesten FKK-Strände Andalusiens und liegt inmitten des Naturgebiets der Klippen Maro-Cerro Gordo, so dass ein direkter Kontakt mit der Natur garantiert ist. Sie werden das kristallklare Wasser wirklich genießen. Es sind u. a. auch Duschen, Strandbars und Liegestühle vorhanden. Beachten Sie, dass die Zufahrt mit dem Auto in der Sommersaison gesperrt ist, so dass Sie nur zu Fuß oder mit einem Minibus dorthin gelangen. Bolonia (in Tarifa, Cádiz) ist ein weiterer andalusischer Strand, der nicht nur schön, sondern auch sehr angenehm ist. Obwohl dieser Strand auch von Familien besucht wird, finden Sie zwischen Bolonia, Punta Paloma und Baños de Claudia eine Reihe von idyllischen FKK-Buchten.

  • Blick auf den Strand Playa de Maspalomas auf Gran Canaria, Kanarische Inseln

    Strand Maspalomas, Kanarische Inseln

    Dieser Strand befindet sich auf Gran Canaria. Er ist dank seiner Länge von 2.710 Metern und seiner weitläufigen Dünen einer der schönsten und berühmtesten Strände der Insel. Hier finden Sie Wanderer, Surfer und Nudisten; je nachdem, in welcher Zone Sie sich befinden. Um zum FKK-Bereich von Maspalomas zu gelangen, müssen Sie zwei Kilometer laufen, bis Sie die Strandbar Nummer 4 erreichen. 

  • Blick auf die Bucht Macarelleta auf Menorca, Balearen

    Bucht Macarelleta, Menorca

    Diese kleine unberührte Bucht mit unglaublich klarem Wasser ist wie ein Paradies. Sie müssen von der Macarella-Bucht aus zu Fuß gehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. In der Hochsaison ist hier sehr viel los und Sie werden sowohl FKK-Anhänger als auch Besucher mit Badebekleidung antreffen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und beachten Sie bitte, dass im Sommer die Zufahrt mit dem Auto im Sinne des Erhalts dieses Naturschutzgebiets nicht erlaubt ist.  Eine Buslinie verbindet Ciutadella mit Macarella.

  • Strand El Torn in l

    Strand Creixell in Tarragona, Katalonien

    Dieser Strand befindet sich in L'Hospitalet de l'Infant, in Tarragona. Er gilt als einer der besten FKK-Strände Spaniens. Warum? Weil seit Jahren der in der Gegend ansässige FKK-Verein und -Campingplatz diese Umgebung sorgfältig pflegt. Sie werden den feinen goldenen Sand, die Dünenlandschaft, die Pinienhaine und den angenehmen Küstenweg von El Torn lieben. Er verfügt über alle Arten von Dienstleistungen, die Ihren Aufenthalt angenehmer machen.Wenn Sie möchten, können Sie zum Eiland El Torn gehen, einem Aussichtspunkt, der die Überreste eines Wachturms bewahrt und einen herrlichen Blick auf die Klippen bietet.

  • Detailansicht des Strandes La Musclera in Arenys de Mar in Barcelona, Katalonien

    Strand La Musclera in Barcelona, Katalonien

    Dieser Strand grenzt an Caldes d’Estrac. Er ist groß und verfügt über Duschen, einen Reinigungsservice und eine Strandbar. Hier herrscht eine familiäre Atmosphäre und es gibt einen 200 Meter langen Strandabschnitt im östlichen Teil, an dem FKK praktiziert wird. Um dorthin zu gelangen, können Sie Ihr Auto am Hafen von Arenys de Mar parken. Genießen Sie dort die Umgebung, denn Sie befinden sich in einem interessanten Naturgebiet, in dem Sie Arten wie die Seeraupe, den Seetausendfüßler und die Strandschlange beobachten können.

Auf dieser Karte des spanischen Naturistenverbands können Sie alle FKK-Strände in Spanien ausfindig machen. Warum nicht Ihre Badebekleidung zu Hause lassen?

Mehr entdecken zu ...