Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen
Eine Person blickt auf den See Calabazosa im Naturpark Somiedo

Die spanischen Naturschutzgebiete gehören zu den attraktivsten Reisezielen Europas.

none

Freuen Sie sich darauf, herauszufinden, warum Spaniens Naturschutzgebiete zu den wichtigsten Naturattraktionen auf dem europäischen Kontinent gehören.Genießen Sie in den 52 von der UNESCO zu Biosphärenreservaten erklärten Schutzgebieten die Vielfalt der Ökosysteme und den Reichtum der Naturlandschaften.Lesen Sie weiter und lassen Sie sich von 5 Naturwundern überraschen, die sein Territorium birgt.

1. Selva de Irati (Navarra), einer der größten Buchen- und Tannenwälder EuropasIrati wird von den Flüssen Zatoya und Anduña durchquert und ist ein riesiger grüner Fleck mit 17.000 Hektar praktisch unberührter Natur. Sie werden ganze Herden von Hirschen beobachten können. Wandern. Und die fabelhaften Legenden seiner Täler entdecken: Aezkoa und Salazar. 2. Der Nationalpark Coto de Doñana (Andalusien): ein Paradies für über 300 VogelartenDer Nationalpark Doñana ist ein Ökosystem mit einer unglaublich reichen Tier- und Pflanzenwelt. Sie werden sich in seine Dünen, Strände und spektakulären Feuchtgebiete verlieben. Und das alles bei einem unglaublich milden Mittelmeerklima direkt am Atlantik.   

Oben: Stausee von Irati © Gaizka Bilbao. Unten: Flamingos im Nationalpark Doñana

3. Der Somiedo-Naturpark (Fürstentum Asturien): ein Route von See zu See. Somiedo wird Sie mit seinen „Brañas“, riesigen Sommerweiden mit Wasser und Wiesen, überraschen. Sie können seine 200 Kilometer fast unberührter Naturlandschaften durchwandern. 4. Der Naturpark Bardenas Reales(Navarra): ein Meer aus Ton und Gips. Die Wüstenlandschaft der Bardenas ist ein ideales Ziel für Filmliebhaber und erscheint in legendären Serien wie Game of Thrones. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad werden Sie zwischen den Wüsten, Plateaus und Schluchten aus einer anderen Galaxie abschalten. 5. Der Strand Las Catedrales (Galicien): ein Meisterwerk der Natur. Erst bei Ebbe kann man zwischen beeindruckenden Bögen und Höhlen direkt am Ufer spazieren gehen. Waten Sie durch kristallklares Wasser und spazieren Sie entlang der weißsandigen Korridore. Sie werden dieses imposante Naturdenkmal niemals vergessen.     

Oben links: Route Brana de Murmian, Somiedo. Oben rechts: Naturpark Bardenas Reales. Unten: Playa de las Catedrales, Lugo
Mehr entdecken zu ...