Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Sonnenuntergang am Strand von Mónsul im Naturpark Cabo de Gata, Almería, Andalusien

Almería, Strände und ganz großes Kino

Almería

Almería ist eine Gegend voller Kontraste, mit Wüstenlandschaften und 200 Kilometern mit unterschiedlichsten, einzigartigen Stränden und Buchten. Damit bietet die Region die ideale Kulisse für Hunderte von Filmen, darunter verschiedene Hollywood-Superproduktionen mit internationalen Filmstars.Keine Frage: Almería ist das perfekte Ziel für Filmtourismus zu jeder Jahreszeit. Das müssen Sie sich merken!

Wenn wir mit der Küste anfangen, hier einige der Strände, die Sie nicht verpassen dürfen:Mónsul: An diesem Strand wurde eine der bekanntesten Szenen aus „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ mit Sean Connery und Harrison Ford unter der Regie von Steven Spielberg gedreht. Darüber hinaus war er die Kulisse für Teile von „Kleopatra und Marcus Antonius“, bei dem Charlton Heston vor und hinter der Kamera stand, „Die unendliche Geschichte“, „Die Abenteuer des Baron Münchhausen“, mit Robin Williams und Uma Thurman, oder „Sprich mit ihr“ des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar.Algarrobico: Hier wurde der Klassiker „Lawrence von Arabien“, verkörpert durch Peter O’Toole, gedreht.

El Sombrerico: Dieser Strand war Schauplatz für einige Szenen des Films „Die Schatzinsel“, mit Orson Welles in der Hauptrolle. El Palmer und Los Escullos: An ihnen wurden verschiedene Szenen für James Bond „Sag niemals nie“ mit Sean Connery gefilmt. Aber nicht nur die Strände von Almería, auch die Wüste von Tabernas ist filmreif. Sie ist die einzige Wüste Europas und diente als Hintergrund für zahlreiche Dreharbeiten, insbesondere für die „Spaghetti-“ oder „Italo-Western“, die europäische Abwandlung des Westerngenres, wie die „Dollar-Trilogie“, dessen wohl bekanntester Vertreter „Zwei glorreiche Halunken“ mit dem unvergesslichen Clint Eastwood ist.

Strand Los Escullos im Naturpark Cabo de Gata, Almería, Andalusien

Aber in dieser Landschaft fühlten sich auch andere Filmgenres zuhause, wie „Lawrence von Arabien“, „Kleopatra“ verkörpert durch Elizabeth Taylor, „Conan der Barbar“, mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle, „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ oder der aktuellere „Exodus“, von Ridley Scott mit Christian Bale.Dazu gesellen sich Serien wie Doctor Who, Penny Dreadful, Black Mirror oder die Reihe Game of Thrones, die in aller Munde ist und teilweise in dieser Wüste gedreht wurde. Wenn Sie diese Landschaft richtig ausnutzen und eine ganz besonderen Tag erleben möchten, kommen Sie in dem Themenpark Oasis Mini Hollywood nicht nur mit Kindern auf Ihre Kosten. Zu sehen sind noch die Originalkulissen einiger Western, verschiedene Shows, eine Wasserzone, die vor allem im Sommer reizt, sowie ein Tiergehege.

Themenpark Oasis Mini Hollywood in Tabernas, Almería, Andalusien

Dem enormen Erfolg der Serie Game of Thrones ist es zu verdanken, dass eine Fahrradroute eingerichtet wurde, die etwa 20 Drehplätze umfasst und Radlern ans Herz zu legen ist. Wer es nicht ganz so sportlich will, kann die Strecke oder jede andere Route natürlich auch mit dem Auto abfahren.Weitere nennenswerte Orte Almerías, die außer der Wüste von Tabernas (das Land der Dothraki) in der berühmten Serie auftauchen, sind: der Mesa Roldán-Turm, ganz in der Nähe vom Strand Playa de los Muertos, an dem die Schlacht von Meereen ausgetragen wird, oder die Alcazaba von Almería, in der sich in der sechsten Staffel die Hauptstadt von Dorne befindet.  Die Festung war auch der Schauplatz einiger Szenen von „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ und „Sag niemals nie“

Mittelalterliche Stadtmauer der Alcazaba in Almería-Stadt, Andalusien

Almería ist also in jeder Hinsicht filmreif und das ideale Reiseziel für Filmfans auf den Spuren der Locations verschiedener Großproduktionen, an denen echte Stars gedreht haben. Wie wär's?  

Mehr entdecken zu ...